Abrechnungsbetrug in Düsseldorf durch Angestellte aufdecken

Der Abrechnungsbetrug in Düsseldorf kann beispielsweise in Form von falsch erstellten Arbeitszeitprotokollen erfolgen. Wenn Außendienstmitarbeiter bei ihren Kundenbesuchen somit eine zu hohe Anzahl von angeblich aufgewendeten Arbeitsstunden beim Unternehmer einreichen. Ebenfalls kann der Abrechnungsbetrug aber häufig auch im Zusammenhang mit der Einreichung von Spesenausgaben passieren. Hier wird dann wiederum oftmals bei der Höhe von Benzinkosten oder Bewirtungsausgaben vonseiten des Angestellten gelogen. 

Abrechnungsbetrug in Düsseldorf zeitnah beenden

Damit ein Abrechnungsbetrug in Düsseldorf nicht zu einer fortgesetzten Schädigung von Ihrem Unternehmen führt, sollten Sie eventuelle Verdachtsfälle schnell aufklären. Dies geschieht am besten durch die Beauftragung einer erfahrenen Detektei. Diese wird in der Regel eine Observierung des verdächtigen Mitarbeiters vornehmen und dadurch versuchen, eine Vielzahl von Beweismitteln zu recherchieren. Die Beweise, die Sie als Unternehmer erhalten, haben dabei eine gerichtsverwertbare Qualität. 

Abrechnungsbetrug in Düsseldorf ohne Fahrtkosten überprüfen lassen

Wenn Sie Ermittlungen im Rahmen von einem Abrechnungsbetrug in Düsseldorf bei der Detektei Lentz® beauftragen, fallen für Sie keine Fahrtkosten an. Preiswert ist auch, dass die Detektive ihren Stundensatz erst ab dem Einsatzort in Rechnung stellen. Die hohe Qualität des Anbieters können Sie an dem Zertifikat nach DIN ISO 9001:2015 TÜV-CERT® erkennen. Eine Qualitätsbescheinigung durch den TÜV-Rheinland, die bereits seit 2002 vorhanden ist. Kleinere Ermittlungen lassen sich sogar ganz einfach direkt auf der Seite „Express-Ermittlungen“ online vergeben.