Arten von einem Abrechnungsbetrug in Köln

Der Abrechnungsbetrug in Köln ist in der Praxis in unterschiedlichen Varianten anzutreffen. Eine häufige Form stellen falsche Abrechnungen bei den Benzinkosten für Dienstfahrten dar. Hierbei werden Kosten abgerechnet, die nicht den tatsächlichen Aufwendungen entsprechen. Auch Belege für Bewirtungen oder Übernachtungen in einem Hotel sind nicht selten unzutreffend und führen ebenfalls zu einer finanziellen Schädigung des Unternehmens. Ferner können auch fehlerhafte Abrechnungen für die aufgebrachte Arbeitszeit vorliegen.

Abrechnungsbetrug in Köln wirksam und schnell aufklären

Damit ein eventueller Abrechnungsbetrug in Köln überprüft wird, sollten Sie eine Detektei einschalten. Der Abrechnungsbetrug ist für Detekteien ein routiniertes Feld ihrer Arbeit. Durch eine gezielte Observation des verdächtigen Angestellten kann unter anderem der Arbeitsbeginn bei Außendiensttätigkeiten genau festgestellt werden. Auch die Kilometerabrechnung lässt sich durch die Observation auf ihre Richtigkeit für den Unternehmer im Nachhinein exakt beurteilen. 

Bearbeitung von einem Abrechnungsbetrug in Köln durch zertifizierte Detektei

Ob ein Abrechnungsbetrug in Köln vorliegt, können Sie durch die Inanspruchnahme der Detektei Lentz® klären lassen. Die Dienstleistungen der Firma werden bereits seit 2002 durch den TÜV-Rheinland nach DIN EN ISO 9001:2008 TÜV-CERT® regelmäßig zertifiziert. Eine Berechnung der Fahrtkosten wird nicht verlangt und der Stundensatz der Mitarbeiter ist immer erst ab dem Einsatzort zu bezahlen. Für kleinere Ermittlungen können Sie einen Auftrag direkt online auf der Seite “Express-Ermittlungen” abgeben.