Worum handelt es sich beim Unterhaltsbetrug?

Der Unterhaltsbetrug in Dortmund kann vielfältiger Gestalt sein. Zunächst gilt es festzustellen, dass sich nach der Scheidung ein Unterhaltsanspruch ergibt, wenn ein Ex-Ehepartner nicht in der Lage ist, seine wirtschaftliche Existenz eigenständig zu sichern, oder vorhandene Kinder einen Anspruch auf finanzielle Unterstützung besitzen. Hierbei muss der andere ehemalige Ehepartner, soweit er sich in einer ausreichend solventen wirtschaftlichen Lage befindet, eine Unterhaltszahlung vornehmen. Der Betrug kann sich beispielsweise dadurch ergeben, dass die Angaben zur wirtschaftlichen Situation der ehemaligen Ehepartner bei der Scheidung nicht korrekt waren oder eventuelle Änderungen der jeweiligen Lebensverhältnisse im Nachhinein nicht wahrheitsgemäß mitgeteilt wurden. 

Maßnahmen zur Aufklärung von Unterhaltsbetrug in Dortmund

Als Detektei wird man zur Abklärung des Verdachts auf das Vorliegen von einem Unterhaltsbetrug in Dortmund zunächst eine Observierung der verdächtigen Person vornehmen. Hierdurch können unter Umständen ausreichende Beweise gesammelt werden, die den Verdacht auf Unterhaltsbetrug in Dortmund belegen. Die gesammelten Beweise können anschließend beim Familiengericht dem Richter vorgelegt werden.

Detektei Lentz® als kostengünstigen Anbieter nutzen

Die Detektei Lentz® ist im Bereich des Unterhaltsbetrugs sehr erfahren und nach DIN ISO 9001:2015 TÜV-CERT® durch den TÜV-Rheinland seit 2002 zertifiziert. Zudem werden bei der Detektei keine Fahrtkosten berechnet und der Stundensatz wird erst ab dem Einsatzort erhoben. Kleinere Ermittlungsgesuche können auf der Seite „Express-Ermittlung“ bequem und schnell online beauftragt werden.