Schwarzarbeit in Essen in kein Einzelfall

Die Schwarzarbeit in Essen ist ein häufiges Problem, so wie leider auch in vielen anderen Städten Deutschlands. Jedes Jahr gehen dem Staat durch die hohe Anzahl an Menschen, die schwarz arbeiten, eine immense Summe an Steuern und Abgaben für die Sozialkassen verloren. Doch auch für Unternehmer ist die Schwarzarbeit ein Problem. Denn häufig nutzen betroffene Angestellte Ressourcen aus dem Unternehmen, beispielsweise Dienstautos oder Werkzeuge des offiziellen Arbeitgebers. Zudem leidet oftmals die Arbeitskraft dieser Mitarbeiter unter der heimlichen Schwarzarbeit. 

Schwarzarbeit in Essen aufklären

Um das Vorliegen einer eventuellen Schwarzarbeit in Essen zu überprüfen, kann die Detektei eine lückenlose Observation des Angestellten in seiner Freizeit vornehmen. Durch diese Maßnahme kann oftmals schnell aufgedeckt werden, ob der Verdacht auf Schwarzarbeit begründet ist. Zur Beweissicherung dienen unter anderem Fotos oder Videos von der konkreten Ausübung einer Schwarzarbeit. 

Schwarzarbeit in Essen mit der Detektei Lentz® aufklären

Für den Bereich der Schwarzarbeit in Essen können Sie die Dienste der Detektei Lentz® nutzen. Ein Anbieter, der auf die Erhebung von Fahrtkosten verzichtet und durch den TÜV-Rheinland seit 2002 durch die DIN EN ISO 9001:2008 TÜV-CERT® zertifiziert ist. Preiswert bei der Detektei ist auch der Punkt, dass der Stundensatz erst ab Einsatzort zu bezahlen ist. Für kleinere Ermittlungen können Sie die Möglichkeit einer unmittelbaren Beauftragung auf der Seite unter „Express-Ermittlungen“ nutzen.