Durch Schwarzarbeit in Berlin gehen Steuern und Abgaben verloren

Die Schwarzarbeit in Berlin oder anderen Städten ist ein negativer Faktor für die Staatseinnahmen und auch für Unternehmer können sich negative Effekte ergeben. Wenn eigene Angestellte einer Schwarzarbeit nachgehen, kommt es nicht selten vor, dass zur Ausübung die Arbeitsgerätschaften des eigentlichen Arbeitgebers verwendet werden. Zudem leidet oftmals die Arbeitsleistung beim offiziellen Arbeitgeber. 

Maßnahmen zur Aufdeckung einer Schwarzarbeit in Berlin

Um eine Schwarzarbeit in Berlin durch eine Detektei aufklären zu lassen, wird in der Regel das Instrument der Observierung genutzt. Eine professionell ausgeführte Observation führt oftmals sehr schnell zu Ergebnissen. Durch die Aufzeichnung des Tagesablaufs der verdächtigten Person kann eine Schwarzarbeit sehr gut bewiesen werden, beispielsweise in Form von Fotos, die den Angestellten bei der Ausübung der nicht angemeldeten Arbeit zeigen.

Preiswerte Detektei für Überprüfung auf Schwarzarbeit in Berlin nutzen

Wenn Sie einen Anbieter zur Abklärung von Verdächtigungen im Bereich Schwarzarbeit in Berlin suchen, lohnt es sich, die Detektei Lentz® in Erwägung zu ziehen. Die Firma ist bereits seit dem Jahr 2002 durch den TÜV-Rheinland nach der DIN ISO 9001:2015 TÜV-CERT® erfolgreich zertifiziert. Günstig bei dieser Detektei für Auftraggeber ist, dass anfallende Fahrtkosten nicht erhoben werden. Die Bezahlung des Stundensatzes erfolgt zudem immer erst nach Erreichen des Einsatzortes. Kleinere Ermittlungen können Sie direkt auf der Seite “Express-Ermittlungen” in Auftrag geben.