Wirtschaftsdetektive sorgen für eine klare Beweislage

Wenn der Buchhalter die Zahlen fälscht, bestimmte Mitarbeiter immer am Montag krank sind oder ein Konkurrenzunternehmen plötzlich ein ähnliches Produkt auf den Markt bringt wie das eigene, kann dies für ein Unternehmen ganz schön teuer werden. Wirtschaftskriminalität nimmt mehr und mehr zu und keine Firma kann sich davor sicher fühlen. Es ist immer ratsam, eine kompetente Detektei mit der Aufklärung derartiger Betrugsfälle zu beauftragen, um einen zum Teil sehr hohen unternehmerischen Schaden zu verhindern.

Fachkundige Hilfe vor Ort

Die Detektei Lentz im Einsatz in Bremen verfügt über zahlreiche ortskundige Detektive, die nach einer zweijährigen Ausbildung als anerkannte Detektive in den unterschiedlichsten Gebieten eingesetzt werden können. Ob private Ermittlungen – wie der untreue Ehemann – oder auch die Aufdeckung von Schwarzarbeit und Industriespionage: Die erfahrenen Mitarbeiter der Detektei Lentz sorgen sowohl in Bremen als auch im Bremer Umland für eine rasche, sofortige Aufklärung direkt vor Ort. Und dies zu absolut fairen Honoraren. Zahlreiche zufriedene Mandanten sind dabei die allerbeste Referenz, die auch im Internet eine äußerst wertvolle Entscheidungshilfe liefert.

Erfolgreiche Observationen schaffen Fakten

Ein sehr gutes Beispiel für die effektive Vorgehensweise der renommierten Detektei Lentz ist ein Fall aus Bremen Blockland. Hier erteilte eine Vertriebsfirma den Auftrag, einen ehemaligen Franchise-Nehmer zu überwachen. Es sollte geprüft werden, ob dieser auch nach Beendigung des Franchise-Vertrages noch Dienstleistungen anbot, welche durch die Mandantschaft patentrechtlich geschützt wurden. Eine mobile Observationsgruppe übernahm bereits wenige Tage nach der Beauftragung die Beschattung der 38-jährigen Franchise-Nehmerin. Bereits schon am ersten Tag konnten die Detektive beobachten, wie ein Mann in einen 3er-BMW stieg und Adressen besuchte, die von der Vertriebsfirma als deren Kundenadressen bestätigt werden konnten. Die professionell arbeitenden  Detektive folgten dem Mann quer durch die Bremer City. Und auch an den weiteren vier Tagen arbeitete der Mann unter Verwendung des Druck-Equipments der Franchise-Firma. Außerdem konnte ihm zusätzlich noch die Abwerbung von Kunden nachgewiesen werden. Beides war absolut unzulässig und stellte einen Wettbewerbsverstoß dar. Von der Observation, die sogar durch den starken morgendlichen Berufsverkehr führte,  bekam der Mann nichts mit. Die Detektive haben wieder einmal erstklassige Arbeit abgeliefert.

Die Detektei Lentz sorgt für gerichtsverwertbare Beweise

Durch die intensiven Ermittlungen der Detektei im Einsatz in Bremen wurden hieb- und stichfeste Fakten geschaffen und es konnte nachgewiesen werden, dass die ehemalige Franchise-Nehmerin auch die Druckmaschinen immer noch einsetzte – dies aber an und für sich nicht mehr durfte. Auch die patentrechtlich geschützten Arbeiten wurden nachweislich an die Kunden der Vertriebsfirma weiterhin verkauft. Dank der hervorragenden Arbeit der Detektei Lentz konnte letztendlich bewiesen werden, dass die markenrechtlich geschützten Arbeiten und Methoden der Vertriebsfirma von der ehemaligen Franchise-Nehmerin illegal verwendet wurden. Auch die patentgeschützte Druckmethode wurde eingesetzt. Die Kosten für die Detektivarbeit nach § 91 ZPO (Kosten der notwendigen Beweisführung) wurden der Franchise-Nehmerin letztendlich zusätzlich zu einer Entschädigungsklage in Rechnung gestellt.

Eine Detektei für alle Fälle

Durch die diskrete Vorgehensweise der Detektei Lentz im Einsatz in Bremen konnte bereist so mancher Verdacht bestätigt oder im besten Fall entschärft werden. Wer bei der Aufklärung diverser Betrugsfälle auf Nummer sicher gehen möchte, sollte sich unbedingt dem fachkundigen Rat dieser renommierten Detektei anvertrauen.