Viele Möglichkeiten für eine Mitarbeiterüberwachung in Frankfurt

Eine Mitarbeiterüberwachung in Frankfurt kann aus unterschiedlichen Motivationen erfolgen. Denkbar ist beispielsweise der Verdacht, dass Mitarbeiter eine nicht korrekte Abrechnung ihrer Spesen auf geschäftlichen Reisen vornehmen. Auch Betrugsfälle im Außendiensteinsatz bei Abrechnungen für Benzin oder andere Ausgaben stellen leider keine Seltenheit dar. Zudem zeigt die Praxis, dass auch Diebstähle im eigenen Warenbereich durch Angestellte vorkommen können. 

Mitarbeiterüberwachung in Frankfurt und die Gegenmaßnahmen

Für eine beauftragte Detektei bieten sich zahlreiche Maßnahmen an, um eine Mitarbeiterüberwachung in Frankfurt durchzuführen. Eine Option ist die Einschleusung von Detektiven als getarnte Leiharbeiter in das jeweilige Unternehmen, um dadurch eventuellen Diebstählen auf die Spur zu kommen. Hierbei werden durch Bild- oder Videoaufnahmen Beweise zur Überführung gesammelt und später an den Auftraggeber übermittelt. Auch Observierungen von Angestellten auf Außendiensteinsätzen zur Abklärung des Verdachts auf Spesenbetrug sind ein adäquates Mittel.

Detektei Lentz® – langjährig zertifiziert Anbieter

Wenn Sie sich für die Detektei Lentz® entscheiden, um eine Mitarbeiterüberwachung in Frankfurt vornehmen zu lassen, entscheiden Sie sich für einen sehr erfahrenen Anbieter. So ist die Detektei seit 2002 nach DIN ISO 9001:2015 TÜV-CERT® durch den TÜV-Rheinland zertifiziert. Zudem werden durch die Detektei keine Fahrkosten berechnet und eine Bezahlung des Stundensatzes erfolgt stets erst ab dem Einsatzort. Kleinere Ermittlungen können ferner bequem online auf der Seite “Express-Ermittlungen” in Auftrag gegeben werden.