Unsere Detektei am Einsatzort unserer Detektei in Fellbach hilft Ihnen seit vielen Jahren mit professionellen Ermittlungen. Wir bearbeiten Verdachtsfälle, die sich mit privaten Problemen wir Untreue oder Unterhaltszahlungen beschäftigen, sowie Themen wie Mitarbeiterüberwachungen bei Lohnfortzahlungsbetrug oder Schwarzarbeit. Unsere fest angestellten Privatdetektive und Wirtschaftsdetektive sorgen für hochwertige Ergebnisse in Form von umfangreichen Dokumentationen. Fotos, Videos und weitere Recherchen sind unverzichtbar, wie ein Privatdetektiv bereits während der Ausbildung lernt. In diesem Sinne sorgen wir für eine leistungsfähige Ausrüstung und für regelmäßige Schulungen unserer Privatdetektive. Die Mandanten unserer Detektei für wissen unsere Qualität sowie das gute Preis-Leistungs-Verhältnis zu schätzen.

Um die Überwachungen in der Region schnell und ortskundig in die Wege zu leiten, hat unsere Detektei Fellbach als Einsatzort unserer Detektei gewählt. Durch die Ansprechpartner vor Ort können Sie sich beraten lassen, unabhängig davon, ob es um einen privaten oder geschäftlichen Fall geht. Wir kümmern uns um die verschiedensten Angelegenheiten und sorgen durch unsere diskrete und präzise Arbeit dafür, dass eventuell falsche Verdächtigungen widerlegt werden, ohne dass jemand etwas davon mitbekommt. Leider handelt es sich jedoch häufig um einen berechtigten Verdacht, wenn unsere Privatdetektive unterwegs sind. Dies zeigte sich auch bei einem Beispielfall in der Region Fellbach.

Der Chef einer Fellbacher Fensterbaufirma wandte sich an unsere Detektei Fellbach als Einsatzort unserer Detektei. Er hatte einen deutlichen Rückgang bei einem Außendienstler bemerkt, obwohl dieser Mitarbeiter offensichtlich weiterhin die üblichen Kunden besuchte, hauptsächlich Baumärkte und Handwerksbetriebe. Außerdem wurde die Tankkarte der Firma genutzt, und die dazugehörige Dokumentation entsprach den Fahrtprotokollen. Das Misstrauen des Chefs war jedoch geweckt, sodass er unsere qualifizierten Privatdetektive mit der Mitarbeiterüberwachung betraute.

Die Privatdetektive unserer Observationsgruppe beobachteten den Mann an fünf aufeinanderfolgenden Tagen. Er fuhr tatsächlich zu den Baumarkt- und Handwerksbetrieben, doch in einigen dieser Betriebe verkaufte er offensichtlich Produkte von einer Fremdfirma. Diese Konkurrenzfirma bot günstigere und minderwertige Artikel an, für die der Mann eine Provision erhielt. Diese Verkaufsprovision erhielt offiziell die Schwester der Zielperson, wie ein Privatdetektiv recherchierte.

In den folgenden Tagen der Observation ermittelten unsere Privatdetektive, dass der Mitarbeiter insgesamt bei mindestens sieben Kunden in der Region Fellbach nicht die Artikel verkaufte, die von seinem Arbeitgeber stammten, sondern dass er die Produkte eines Mitbewerbers vertrieb. Als wir dem Chef der Fensterbaufirma die Beweise übergaben, reagierte dieser sofort: Ohne zu zögern entließ er seinen Mitarbeiter fristlos. Die Kosten für unsere detektivischen Ermittlungen behielt der Mandant gleich vom letzten Lohn ein; außerdem erstattete er Strafanzeige gegen den gekündigten Außendienstler, nicht nur wegen Betrug, sondern auch wegen Urkundenfälschung. Der Tatbestand der Urkundenfälschung ergab sich aus den Besuchsberichten, die der Mitarbeiter selbst unterschrieben hatte.

Die Beweismittel und Dokumentationen, die unsere Privatdetektive erstellt hatten, überzeugen das Arbeitsgericht. Da der gekündigte Mitarbeiter eine Kündigungsschutzklage aufgesetzt hatte, war dies auch nötig. Das Gericht befand, dass der Arbeitgeber im Recht war, und wies die Kündigungsschutzklage ebenso zurück wie den Antrag, die Erstattung der Detektei-Kosten zurückzuweisen. So konnten wir von der Detektei Lentz® für den Einsatzort Fellbach im Interesse unseres Mandanten sowie im Sinne des Gerichts einen wichtigen Erfolg erzielen. Wenden auch Sie sich an unsere Detektei Fellbach als Einsatzort unserer Detektei, wenn Sie kompetente, diskrete und zuverlässige Privatdetektive suchen.