Professionelle Ermittlungen führen letztendlich zum Erfolg

Betrügereien gibt es immer und überall – sowohl im Privat- als auch im Berufsleben. Wer glaubt, dass dies nur „den anderen“ passiert, kann sich ganz schön täuschen. Im Falle eines Falles ist es dann sehr ratsam, nicht auf eigene Faust zu handeln sondern sich professioneller Hilfe anzuvertrauen – beispielsweise der Detektei Lentz im Einsatz in Bad Arolsen. Hier arbeiten ausschließlich geprüfte Detektive (ZAD). Detektive bewegen sich prinzipiell in einer „Grauzone“. Daher delegieren die meisten Auftraggeber diese Dinge an Personen, die einfach etwas mehr Erfahrung auf diesem Gebiet besitzen.

Auf Spurensuche mit einem richtigen Detektiv

Nicht nur im Fernsehen oder in aufregenden Kriminalromanen sorgen Detektive für Spannung und die Aufklärung diverser Kriminal- und Betrugsfälle. Meistens ist eine Detektei im Einsatz wenn die Polizei in ihren Ermittlungen nicht weiterkommt. Die Mitarbeiter der Detektei Lentz übernehmen dann sowohl in Bad Arolsen wie auch an zahlreichen weiteren Einsatzorten Deutschlands die Ermittlungen und sorgen durch eindeutige Beweise für eine klare Sachlage. So auch im Fall eines Mandanten, dessen Büroleiterin sich wieder einmal mit einer angeblich starken Grippe krankschreiben ließ. Die Observation durch drei der hochqualifizierten Detektive der Detektei Lentz im Einsatz in Bad Arolsen begann bereits eine Woche nach der Beauftragung. Die Ermittlungen haben dabei ergeben, dass sich die Frau wohl bester Gesundheit erfreute und sogar in Vollzeit bei ihrer Schwester in deren Zeitschriftenladen arbeitete. Testkäufe der Detektive zeigten, dass die Frau stets bei ihrem Arbeitgeber eine Krankheit vortäuschte, um ihrer Schwester zu helfen, die sich um ihr 4-jähriges krankes Kind kümmern musste. Die Büroleiterin bedachte allerdings nicht, dass es sich dabei um Lohnfortzahlungsbetrug handelte. Die beweiskräftigen Beobachtungen der Detektive reichten aus, um die Mitarbeiterin sofort fristlos zu kündigen und so einen weiteren unternehmerischen Schaden für deren Arbeitgeber zu verhindern. Doch das ist noch nicht alles, denn es wurde außerdem Strafanzeige wegen Lohnfortzahlungsbetrugs im Krankheitsfall erstattet. Und auch die Kosten für die Spurensuche der Detektive wurden ihr auferlegt. Dennoch fühlte sie sich aber im Recht und zeigte keinerlei Unrechtsbewusstsein. Dies zeigt wieder einmal aufs Neue, dass man wirklich niemandem blind vertrauen kann.

Ein Privatdetektiv kommt bei vielen heiklen Missionen zum Einsatz

Zu den Aufgabengebieten der Detektei Lentz gehört sowohl die Beschattung des untreuen Ehemannes als auch schwerwiegendere Straftaten, wie etwa Betriebsspionage, Lohnfortzahlungsbetrug oder Schwarzarbeit. Es ist jedenfalls immer sehr ratsam, einen privaten Ermittler einzuschalten, um Betrügereien aller Art durch absolut eindeutige Beweise aufzuklären. Hierfür brauchen die Ermittler neben sehr viel Erfahrung auch eine gehörige Portion Menschenkenntnis und das souveräne Handling von Videotechnik und aktuellster Überwachungstechnologie. Die von der Detektei Lentz eingesetzten Ermittler überzeugen außerdem durch ihre serviceorientierte und zuvorkommende Kundenbetreuung. Ein Privatdetektiv muss stets flexibel, diskret und zuverlässig arbeiten. Die Mitarbeiter der Detektei Lentz haben stets das Ziel vor Augen, ihren Mandanten durch verdeckte Ermittlungen und Observationen wichtige Beweise zu sichern, die auch vor Gericht anerkannt werden. Die Detektive reagieren sofort auf neue Situationen, so dass der Informationsfluss stets perfekt funktioniert. Und dies bei absolut fairen Honoraren. Die Auftraggeber der Detektei im Einsatz in Bad Arolsen wissen die vielen Vorteile bereits sehr zu schätzen.