Unsere Detektei Wahlheim ist seit 1995 nach den Standards DIN ISO 9001:2015 (Qualitätsmanagement) und dem Standard "geprüfte Servicequalität" TÜV zertifiziert. Von der höchst professionellen Arbeitsweise können sie nur profitieren. Operative Einsätze, privat und geschäftlich, bauen auf langjähriger Erfahrung.
Panorama von Nord-Westen (25.05.2006) von: Günter Eßelborn

Die Detektei Lentz® ist für Wahlheim mit eigenen ortskundigen geprüften Detektiven (ZAD) für Sie tätig und kann so nicht nur auf die Berechnung von Kosten für die Anfahrt zum eigentlichen Einsatzort in Wahlheim und der Umgebung von Wahlheim völlig verzichten, sondern kann auch garantieren, dass jeder Auftrag durch geprüfte Detektive (ZAD), und somit von ausgebildeten Fachkräften, ausgeführt wird. Dies garantiert Ihnen ein Höchstmass an Professionalität und Sicherheit und beste Ergebnisse bei optimaler Diskretion. Nicht einmal die bei uns fest angestellten Detektive wissen, wer die Auftraggeber sind. Die Detektive erfahren nur all das, was für die Bearbeitung des Auftrages notwendig ist. Dazu gehört die Identität der Auftraggeber unserer Detektei für Wahlheim im Regelfall nicht.

Beispielfall aus der Region

Ein Pharmaunternehmen aus dem Raum Wahlheim hatte den Verdacht, dass ein langjähriger Mitarbeiter, der durch häufige Krankmeldungen auffiel, während seiner angeblichen Krankheitsphasen einer anderen Tätigkeit nachging. Auf Empfehlung eines befreundeten Unternehmens, das seinerseits die Detektei Lentz® bereits mehrfach erfolgreich beauftragt hatte, wandte sich die Geschäftsführung an unsere Detektei für Wahlheim mit dem Auftrag, den Mitarbeiter zu überprüfen.

Wir mussten nicht lange auf unseren Einsatz warten; schon eine Woche später reichte der verdächtige Mitarbeiter aus Wahlheim bei seinem Arbeitgeber wieder einmal eine Krankmeldung für eine Woche ein. Gleich am ersten Tag nach seiner Krankschreibung legte sich eines unserer Observationsteams ab sechs Uhr morgens vor seiner Wohnung „auf die Lauer“.

Innerhalb von nur drei Tagen konnte so der gerichtsverwertbare Beweis erbracht werden, dass der angeblich arbeitsunfähige Mitarbeiter sich eines Lohnfortzahlungsbetrugs im Krankheitsfall schuldig machte. Er arbeitete während dieser Zeit in einem Taxiunternehmen, das einem Verwandten gehörte. Dort übernahm er den Telefondienst in der Funkzentrale, nahm Anrufe entgegen und koordinierte die eingesetzten Fahrzeuge.

Zwei weibliche Detektive unserer Detektei für Wahlheim verschafften sich unter einem unauffälligen Vorwand Zutritt zur Taxizentrale, die nicht für den Publikumsverkehr geöffnet war, und konnten mittels verdeckter Kameras den Verdächtigen bei der Arbeit in der Taxizentrale fotografieren, ohne dass dieser es bemerkte.

Die beiden Geschäftsführer unseres Auftraggebers waren sehr zufrieden mit der diskreten und lückenlosen Beweisführung unserer drei professionellen Ermittler, die – wie alle unsere Detektive – die IHK-zertifizierte Ausbildung zum ZAD geprüften Detektiv absolviert hatten. Der betrügerische Mitarbeiter wurde fristlos entlassen. Darüber hinaus machte unser Auftraggeber die zuständigen Finanzbehörden auf das Taxiunternehmen aufmerksam, das den nun entlassenen Mitarbeiter „schwarz“ beschäftigt hatte, sodass der Tatbestand einer möglichen Steuerhinterziehung nahelag.