Detektei Vechta seit 1995 mit sich bewährenden Methoden im operativen Einsatz. Private Kunden und Firmen profitieren von unserer langjährigen Berufserfahrung in unserer Detektei. Zudem sind wir nach den Standards DIN EN ISO 9001:2008 (Qualitätsmanagement) und dem Standard "geprüfte Servicequalität" TÜV zertifiziert.
„Vechta Rathaus“ von Corradox - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons [CC-BY-SA-3.0-de], via Wikimedia Commons

Die Detektei Lentz® (GmbH & Co. KG) hilft seit 1995 als Detektei in Vechta und der Umgebung. Bei Lohnfortzahlungsbetrug (Mitarbeiterkrankheit), Schwarzarbeit, Untreue in der Ehe/ Partnerschaft, Spesenbetrug, Abrechnungsbetrug hilft Ihnen unsere Detektei. Vechta ist dabei nur eines von unzähligen Einsatzgebieten unserer Detektei. In Vechta werden wir als Detektei gerne auch für Sie erfolgreich tätig. Beachten Sie die fairen Honorare unserer Detektei. In Vechta wissen das zahlreiche Mandanten unserer Detektei zu schätzen.

Unsere Detektive für Vechta verfügen nicht nur über beste Ortskenntnisse, sondern auch alle über jahrelange Erfahrung und umfangreiches Fachwissen in ermittlungstaktischer und observationstaktischer Hinsicht und sind Profis in ihrem Beruf.

Beispielfall aus der Region

Nach einer ausführlichen, telefonischen Beratung erhielt die Detektei Lentz & Co. GmbH als Detektei am Einsatzort Vechta den Auftrag, verschiedene Gaststätten im Raum Vechta zu observieren. Hintergrund war die Tatsache, dass zahlreiche Fässer mit altem Fett, die von der Auftraggeberin eigentlich zur Entsorgung abgeholt werden sollten, aus den Hinterhöfen der Gaststätten, während der Nachtstunden, gestohlen wurden und durch leere Fässer ersetzt wurden. Hierdurch entstand der Auftraggeberin der Detektei Lentz & Co. GmbH alleine im Raum Vechta ein erheblicher Schaden, da nur unsere Auftraggeberin vertraglich zur Abholung und Entsorgung des Altfettes dieser Gaststätten berechtigt war. Da die Fettdiebstähle sich nun schon über rund drei Monate hinzogen, entschloss man sich in der Auftraggeberfirma, die Detektei Lentz & Co. GmbH einzuschalten.

Nach Absprache mit der Auftraggeberin beschränkten wir uns auf die Observation von zunächst vier, von insgesamt rund 30 betroffenen, Gaststätten in Vechta und Lohne, mit jeweils zwei Detektiven. In den ersten beiden Nächten blieb alles ruhig.

In der dritten Nacht, erschien dann gegen 03:15 Uhr ein Mercedes Sprinter und fuhr bis zu dem Hinterhof. Unsere Detektive konnten bereits tschechische Kennzeichen an dem Fahrzeug erkennen. Aus dem Fahrzeug sprangen jüngere Männer und begannen – völlig routiniert und in rasender Geschwindigkeit – die zwei vollen Fässer mit Sackkarren aufzuladen und durch zwei leere, mitgebrachte, Fässer zu ersetzen. Dann ging die Fahrt sofort weiter. Unsere zwei Detektive, die den gesamten Vorgang bereits mittels Nachtsichtfotografie und Videografie dokumentiert hatten, nahmen die Verfolgung auf. Die Fahrt ging zu einer der drei anderen, durch zwei weitere Detektive der Detektei Lentz & Co. GmbH observierten, Gaststätten. Dort wiederholte sich der Vorgang. Schließlich ging die Fahrt zu einer dritten – nicht durch unsere Detektive observierten – Gaststätte in Cloppenburg. Auch dort wiederholte sich der Vorgang. Nachdem alle Fässer verladen wurden, ging die Fahrt des Mercedes Sprinter nun über Bundes- und Landstraßen in das ca. 50km. entfernte Oldenburg. Hier angekommen fuhr der Sprinter auf das Gelände einer Entsorgungsfirma und lud die Fässer dort ab.

Die vier an der Verfolgung beteiligten Detektive unserer Detektei für Vechta hatten nun genug gesehen und informierten unverzüglich die Polizei, die auch innerhalb weniger Minuten vor Ort war und sowohl die Fässer, als auch die drei Herren aus dem Sprinter in Gewahrsam nahm.

Die Auftraggeberin der Detektei Lentz & Co. GmbH zeigte sich sehr zufrieden mit dem Einsatzverlauf und konnte mit Hilfe unserer Detektive und den nun durchgeführten Ermittlungen der Polizei alle Hintermänner des groß angelegten Fettdiebstahls ausfindig machen und überführen.