Als Detektei Nordenham und Umgebung sind wir nun seit zwei Jahrzehnten im taktischen Einsatz hier. Unsere Einsätze können im geschäftlichen und auch im privaten Bereich statt finden. Aufgrund unserer Erfahrungen, die wir seit 1995 sammeln konnten, woraus sich eine sehr professionelle Arbeit entwickelt hat, sind wir nach den Standards DIN ISO 9001:2015 (Qualitätsmanagement) und dem Standard "geprüfte Servicequalität“ TÜV zertifiziert.
„2012-05-13 Nordsee-Luftbilder DSCF8539“ von Foto: Martina Nolte, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 de über Wikimedia Commons

Die Detektei Lentz® (GmbH & Co. KG) hilft seit 1995 als Detektei in Nordenham und der Nordenhamer Umgebung. Bei Lohnfortzahlungsbetrug (Mitarbeiterkrankheit), Schwarzarbeit, Untreue in der Ehe/ Partnerschaft, Spesenbetrug, Abrechnungsbetrug hilft Ihnen unsere Detektei. Nordenham ist dabei nur eines von unzähligen Einsatzgebieten unserer Detektei. In Nordenham werden wir als Detektei gerne auch für Sie erfolgreich tätig. Beachten Sie die fairen Honorare unserer Detektei. In Nordenham wissen das zahlreiche Mandanten unserer Detektei zu schätzen.

Nicht nur für Nordenham selbst, sondern für den ganzen Landkreis Wesermarsch und ganz Niedersachsen stehen Ihnen mit äußerst kurzer Vorlaufphase die fest angestellten geprüften Detektive (ZAD) unserer Detektei für Nordenham zur Verfügung um Ermittlungen, Beobachtungen und Recherchen für Privatpersonen und Firmen professionell, diskret und erfolgreich durchzuführen.

Beispielfall aus der Region

Angeblich wohnte die Ex-Ehefrau unseres Mandanten in einer kleinen 1-Zimmer-Wohnung in Nordenham. Er selbst fuhr dort auch vorbei und konnte erkennen, dass an die vermeidliche Wohnung bewohnt aussah. Laut Urteil des Familiengerichts, musste unser Mandant rund 1.800 € monatlich an Unterhalt für seine Ex-Ehefrau zahlen. Da er erhebliche Zweifel hatte, beauftragte der Mann unsere Detektei für Nordenham mit den Ermittlungen und der Klärung der tatsächlichen Lebens- und Einkommenssituation seiner Ex-Ehefrau.

Unsere Detektive begannen zeitnah mit der Observation und stellten auftragsbegleitende Ermittlungen an. Hierbei konnte festgestellt werden, dass es in der Wohnung definitiv keinen Telefonanschluss – bei keiner Telefongesellschaft – gab und auch monatlich nur 15€ Strom an die Stadtwerke bezahlt wurden; was praktisch auf keinerlei Verbrauch hindeutete. Die Observation ergab außerdem, dass der Briefkasten von einer Nachbarin geleert wurde; jedoch jeden Abend das Licht in der Wohnung ein- und ausgeschaltet wurde; auf klingeln, klopfen o.ä. jedoch niemand die Wohnungstür öffnete.

Die mobile Observationsgruppe unserer Detektei für Nordenham unter Leitung eines erfahrenen ZAD geprüften Privatermittlers (IHK-zertifiziert) wurde misstrauisch und begann damit, die Sache näher zu untersuchen. Es stellte sich schließlich heraus, dass die Wohnung völlig leer war und nur zwei Lampen, mit Zeitschaltuhren ausgestattet, im Innern standen und nur die Fenster mit Gardinen versehen waren. Ansonsten war die Wohnung praktisch leer. Hier wohnte jedenfalls niemand!

Also überwachten die Detektive die Nachbarin. Als diese tags darauf mit einem dicken Umschlag zur Post ging, gelang es unseren Detektiven die Adresse zu erhalten. Diese lautete auf den Namen unserer Zielperson; jedoch an eine Anschrift in Wien! Der Auftrag wurde daraufhin an eine andere mobile Observationsgruppe in der Nähe von Wien unserer Detektei für Nordenham abgegeben.

Die Detektive dort konnten schnell den Sachverhalt aufklären. Die Ex-Ehefrau wohnte dort in einem schmucken Häuschen im Wiener 21. Bezirk Florisdorf. Dort wohnte unsere Zielperson im Haus eines in Wien angesehenen Zahnarztes und arbeitete – wie eine fünftägige Observation vor Ort ergab – auch in dessen Praxis als Empfangsdame in Vollzeit mit. Darüber hinaus konnte durch die mobile Observationsgruppe unserer Detektei für Nordenham nachgewiesen werden, dass unsere Zielperson schon seit mindestens zwei Jahren eine eheähnliche intime Beziehung zu dem Zahnarzt unterhielt und auch dauerhaft in Wien lebte, wie Nachbarn bestätigten. Alle Nachbarn und Patienten in der Praxis kennen unsere Zielperson als die „nette Frau Doktor“.

Ja, die nette Frau Doktor wird nun wohl Probleme wegen Unterhaltsbetrug bekommen. Unterhielt sie ihre kleine 1-Zimmer-Wohnung für 300 € monatlich doch nur zu dem Zweck aufrecht, ihren tatsächlichen Wohnsitz zu verschleiern und den üppigen Unterhalt ihres Ex-Mannes zu kassieren. Der Schaden wurde vom deutschen Gericht auf rund 36.000,00 € zzgl. unserer Detektivkosten beziffert. Dieses Geld muss die Frau nun unserem Mandanten zurückerstatten. Außerdem verlor Sie ihren kompletten Unterhaltsanspruch.

Dank der professionellen und diskreten Hilfe unserer Detektei für Nordenham konnte unser Mandant alle Beweise so dem Gericht vorlegen, dass das Gericht den Unterhaltsbetrug als erwiesen ansah und unser Mandant nun keine Zahlung mehr, an seine betrügerische Ex-Ehefrau leisten muss.