Die Detektei für Neckarsulm ist seit zwei Jahrzehnten Einsatzgebiet und garantiert höchste Leistung, Professionalität und langjährige Erfahrung. Privatpersonen und Firmen sind bei uns genau richtig. Nach den Standards DIN EN ISO 9001:2008 (Qualitätsmanagement) und dem Standard "geprüfte Servicequalität“ sind wir TÜV zertifiziert.
Neckarsulm-Panorama2“ von Joachim Köhler - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.

Die Detektei Lentz® (GmbH & Co. KG) hilft seit 1995 als Detektei in Neckarsulm und der Neckarsulmer Umgebung. Bei Lohnfortzahlungsbetrug (Mitarbeiterkrankheit), Schwarzarbeit, Untreue in der Ehe/ Partnerschaft, Spesenbetrug, Abrechnungsbetrug hilft Ihnen unsere Detektei. Neckarsulm ist dabei nur eines von unzähligen Einsatzgebieten unserer Detektei. In Neckarsulm werden wir als Detektei gerne auch für Sie erfolgreich tätig. Beachten Sie die fairen Honorare unserer Detektei. In Neckarsulm wissen das zahlreiche Mandanten unserer Detektei zu schätzen.

Egal ob Sie eine versierte und erfahrene Detektei in Neckarsulm und der Umgebung von Neckarsulm im Wirtschaftsbereich benötigen, oder ob Sie eine sensible und erfahrene Detektei in Neckarsulm im Privatbereich benötigen. 

Unsere Detektei für Neckarsulm kann Ihnen in fast jedem Fall gezielt und mit höchsten Erfolgsaussichten behilflich sein und die Beweise zusammentragen, die Sie vor Gericht wirklich benötigen.

Beispielfall aus der Region

Unsere Detektei für Neckarsulm erhielt den Auftrag eine Mitarbeiterin aus Neckarsulm zu beobachten. Zweck des Einsatzes unserer Detektei für Neckarsulm war, dass die Mitarbeiterin in Verdacht stand, einer nicht genehmigten Nebenbeschäftigung nachzugehen. Grund für diesen Verdacht war, die ständige Müdigkeit der 25jährigen jungen Frau auf ihrer Arbeitsstelle, einem örtlichen Reisebüro.

Da die junge Frau von 09:00 Uhr – 18:30 Uhr in dem Reisebüro arbeitete, konnte man die Observationszeit unserer Detektei für Neckarsulm auf den Zeitraum außerhalb dieser Zeit beschränken. Die mobile Observatinosgruppe unserer Detektei für Neckarsulm nahm die Observation also wenige Tage später, ab 18:30 Uhr ab dem Reisebüro des Auftraggebers unserer Detektei für Neckarsulm auf.

Tatsächlich verließ die junge Frau exakt um 18:31 Uhr bereits, als erste Mitarbeiterin, ihre Arbeitsstelle und lief zügig zu ihrem Auto. Offenbar hatte die junge Frau Zeitdruck und noch etwas vor?!?

Die junge Frau stieg in ihren Wagen ein und fuhr auf dem direkten Weg zu sich nach Hause nach Binswangen. Dort angekommen, parkte sie ihren PKW und lief – wieder mit schnellen Schritten – in ihr Wohnhaus hinein.

Gegen 19:15 Uhr kam die junge Frau – nun vollständig umgezogen – wieder aus ihrem Wohnhaus heraus, stieg abermals in ihren PKW ein und startete die Fahrt. Die führte nun über die Bundesstraße B39 – vorbei an Galgenberg – bis in das benachbarte Heilbronn und endete dort – in der Stadtmitte – in einer örtlichen Bar. Zwei – als Pärchen getarnte – Detektive unserer mobilen Observationsgruppe unserer Detektei für Neckarsulm am Einsatzort unserer Detektei in Heilbronn gingen nach circa 5min. ebenfalls in die Bar und trauten ihren Augen kaum. Die junge Frau trug eine Schürze dieser Bar und war fleissig am Bedienen und Tische Abräumen. Offenbar ging die junge Frau hier einer nicht genehmigten Nebentätigkeit nach.

Die Detektive gingen ebenfalls in diese Bar und konnten so – durch verdeckte Videoaufzeichnung – so dokumentieren, dass die junge Frau bis kurz vor Mitternacht im Dauerstress war.

Im diskreten Gespräch zwischen den als „Gästen“ getarnten Detektiven in der Bar in Heilbronn und der jungen Frau konnte ermittelt werden, dass sie bereits seit einem halben Jahr an vier Abenden in der Woche hier als Bedienung arbeitete und das Geld für ein neues Auto dringend brauchte und meist erst gegen Mitternacht, bzw. freitags erst gegen 01:00 Uhr Feierabend hatte und dann völlig k.o. war. Im weiteren Verlauf konnten die beiden Detektive in Erfahrung bringen, dass der jungen Frau der Job in der Bar auch keinen großen Spaß machte, sie Angst hatte ihre eigentliche Arbeitsstelle als Reiseverkehrskauffrau zu verlieren, sie aber dringend ein neues Auto braucht und kein Geld dafür hatte.

Der Auftraggeber unserer Detektei für Neckarsulm reagierte überraschend freundlich. Er bat die junge Frau zum Gespräch, erklärte ihr was er wusste und – da sie bislang seine beste Mitarbeiterin war, die er ungerne verlieren wollte – bot er ihr ein Arbeitgeberdarlehn an, damit sie ihren Nebenjob aufgeben konnte und sich wieder ganz auf die Arbeit im Reisebüro konzentrieren konnte. Gleichzeitig fragte er nach, weswegen die junge Frau denn nicht mit einem solchen Problem zu ihm oder seiner – ebenfalls in dem Reisebüro arbeitenden – Frau gekommen wäre.

Alles in allem ein schöner – wenn auch seltener – Ausgang eines Einsatzes unserer Detektei für Neckarsulm am Einsatzort unserer Detektei in Heilbronn. Die finanziellen Probleme der jungen Frau konnten, dank der Hilfe ihres Arbeitgebers, gelöst werden und Sie konnte sich wieder ganz auf ihren Beruf als Reisevekehrskauffrau konnte.