Als Detektei München seit 1995 im taktischen Einsatz für Privatpersonen und Firmen. Einzig zweifach TÜV zertifizierte Detektei in München und ganz Bayern nach den Standards DIN EN ISO 9001:2008 (Qualitätsmanagement) und dem Standard "geprüfte Servicequalität". Profitieren Sie von langjährig gewachsener Erfahrung unserer Detektei München.

Wenn Sie eine Münchener Detektei suchen…

…werden Sie an uns kaum vorbei kommen, denn bereits seit 1995 sind wir als Detektei in München und ganz Bayern im operativen Einsatz und auch seit einigen Jahren mit einer eigenen Dependance im Münchener Stadtteil Bogenhausen vertreten und können ihr sensibeles Anliegen somit durch ortskundige Münchener Detektive realisieren.

Die Zahl der Privatermittler die mit ihrer Detektei München und ganz Bayern (z.B. auch Würzburg, Nürnberg und Aschaffenburg) um die Gunst der potentiellen Mandanten wetteifern ist für den rat- und hilfesuchenden Mandanten schier unübersichtlich.

Um Ihnen unsere Alleinstellungsmerkmale als Detektei in München und ganz Bayern etwas näher zu bringen, möchten wir uns hier vorstellen:

Wir beschäftigen ausschließlich fest in unserer Detektei angestellte Privatdetektive mit dem anerkannten Berufsabschluss zum geprüften Detektiv (ZAD), bzw. ZAD geprüfte Privatermittler (IHK), wie die Berufsbezeichnung vor einiger Zeit geändert wurde. Die Zusammenarbeit mit Subunternehmern, Aushilfen, Ex-Polizeibeamten und ähnlichem Personal lehnen wir nicht nur in unserem Münchner Detektivbüro, sondern bundesweit aus Gründen der Qualitätssicherung und noch aus einem ganz anderen Grund ab: Der absoluten Diskretion!

Stellen Sie sich bitte einmal vor, Sie suchen Hilfe bei einer Detektei in München und der Münchner Umgebung, die Ihnen bei einer Angelegenheit – gleichgültig ob privater Natur, oder mit geschäftlichem Hintergrund – wirklich diskret helfen soll. Möglichst niemand soll etwas von der Beauftragung der Detektei erfahren. Entweder, weil Ihnen die ganze Situation peinlich ist, oder weil Sie Reputationsschädigen befürchten müssten, wenn die Angelegenheit publik wird. Möchten Sie, dass ein solches anspruchsvolles Auftragsmandat von irgendwelchen ungelernten Detektiven, Aushilfen, Schülern, pensionierten Ex-Polizeibeamten bearbeitet wird, die unter Umständen noch nicht einmal in der betreffenden Detektei fest angestellt sind und damit meist auch keinerlei rechtswirksame Verschwiegenheitsverpflichtung abgegeben haben, geschweige denn den Detektivberuf jemals erlernt haben, oder möchten Sie lieber, dass der Detektiv, der mit ihrem Problem betraut wird, als Privatdetektiv wirklich zweijährig intensiv ausgebildet wurde, fest angestellt ist und zur absoluten Verschwiegenheit verpflichtet wurde und hinsichtlich persönlichem Background, Leumund, fachlicher Qualifikation positiv überprüft wurde und in ein und demselben Team – gleichartig ausgebildeter Münchner Privatdetektive – arbeitet. Ein Team dass allein dadurch schon perfekt aufeinander eingespielt ist und somit auch perfekte Arbeit abliefern kann?

Wenn dies ihr Wunsch ist, dann sind wir ihr starker Partner!

Als einzige Detektei in München und ganz Bayern die komplett auf Subunternehmer verzichtet; dies auch schriftlich in jeder Auftrags- und Honorarvereinbarung garantiert und darüberhinaus nach zwei international anerkannten Standards, nämlich nach DIN EN ISO 9001:2008 (Qualitätsmanagement) und zusätzlich dem Standard „geprüfte Servicequalität“ durch den TÜV jährlich geprüft und zertifiziert wird. Sie haben also die Gewissheit, dass die neutralen und erfahrenen Prüfer des TÜV unsere Detektei jährlich auf „Herz und Nieren“ prüfen und hierdurch professionelle Arbeitsabläufe im detektivischen Bereich garantiert werden und alle Detektive unserer Detektei ein entsprechend professionelles Arbeitsumfeld haben, um höchste Qualität abliefern zu können. Diese Kombination von wertvollen Qualitätsmerkmalen bietet keine andere Münchener Detektei.

Doch was bedeutet „professionelles Arbeitsumfeld“ in einer Detektei. In München…

und ganz Bayern bedeutet dies bei uns:

  • Ein moderner, in das heutige Straßenbild passender Fuhrpark eigener Einsatzfahrzeuge mit Sprechfunk, verdeckt eingebauten IP-Kameras, Nachtsichttechnik u.a. und Münchner, Nürnberger, bzw. weitere bayrische Ortskennzeichen für eine unauffällige Observation (Beobachtung)
  • Zugriff auf verdeckte Observationsbasisfahrzeuge (Observationsbus) zur unauffälligen Beobachtung in ruhigen Wohngebieten Münchens, z.B. in den Stadtteilen Pasing, Sendling, Nymphenburg, Obermenzing, oder Pasing.
  • Modernste, technisches Equipment, d.h. hochwertige Spiegelreflexkameras, Nachtsichtgeräte, Wärmebildkameras, verdeckte Kleinstkameras in Armbanduhren etc. zur unauffälligen, visuellen Beweiserhebung
  • Einsatz-Motorräder in unterschiedlicher Ausführung, für unauffällige Verfolgungen sowohl im dichten Münchner Stadtverkehr, wie auch weit über die Münchner Stadtgrenzen hinaus
  • Zugriff auf sofortige, zeitnahe auftragsbegleitende Recherchen durch ein innendienstliches Team in unserem Detektivbüro in München

Alle Stadtteile von München sind uns aus zwei Jahrzehnten, langjährig gewachsener operativer Einsatzerfahrung bekannt. Gleichgültig ob Sie einen Detektiv in einer sensiblen Privatangelegenheit, oder in einer meist vom Naturell her eher anspruchsvollen Wirtschaftsangelegenheit benötigen.

Nutzen Sie Möglichkeit mit einem Münchener Detektiv kostenfrei und völlig unverbindlich zu telefonieren und sich im Rahmen eines solchen Telefonats beraten zu lassen. Unter (0800) 88 333 11 stehen wir Ihnen werktags von 09-19 Uhr gern zur Verfügung; als Erstkontakt auf Wunsch auch völlig anonym.

Bei unserer Detektei in München sind Sie garantiert an der richtigen Stelle, wie auch nachstehendes, reales und authentisches Fallbeispiel zeigt, dass wir hier mit freundlicher Genehmigung des Mandanten unserer Detektei anonymisiert veröffentlichen und dass sich so in Pasing, einem Stadtteil Münchens kürzlich zugetragen hat.

Beispielfall aus der Region

Dem Steuerberater eines Baudekorationsbetriebes in München fielen schon seit geraumer Zeit Ungereimtheiten im Warenzu- und abfluss in der Buchhaltung auf. Zum einen stimmten die eingekauften Mengen der für den Trockenbau verwendeten Materialien nicht mit dem in den Angeboten und abgerechneten Mengen überein und zum anderen fiel auf, dass einer der Poliere sich zu Beginn eines jeden Quartals immer für zwei bis drei Wochen von wechselnden Ärzten krankschreiben ließ. 

Hauptsächlich wegen der Abweichungen zwischen den bestellten und den verbauten Materialien sprach der Steuerberater den Geschäftsführer an. Der wurde hellhörig und beauftragte, auf Empfehlung seines Steuerberaters, dann sehr zeitnah die Wirtschaftsdetektive unserer Detektei München mit der Aufklärung des Sachverhalts und mit der Überprüfung der Krankheit des Poliers. 

Drei Detektive unserer Detektei für München begannen zeitnah mit der Observation (Beobachtung) des in München-Pasing wohnhaften Mannes ab seiner Wohnung.

Der Mann verließ bereits am ersten Observationstag kurz vor 06:00 Uhr das Haus. Er fuhr mit seinem Geländewagen zu einer leer stehenden Werkstatthalle, einmal quer durch ganz München, bis nach Freimann. Dank der Tatsache, dass unsere Detektei in München als Einsatzort völlig auf - oftmals nur unzureichend ausgebildete und unqualifizierte - Subunternehmer verzichtet, arbeiteten die drei Detektive unserer Detektei in München als Einsatzort perfekt als Team miteinander. So gelang es, trotz des morgendlichen Berufsverkehrs, den Mann durch die Millionenstadt München unbemerkt zu verfolgen, ohne aufzufallen und ohne ihn zu verlieren.

In Freimann in der leer stehenden Werkstatthalle angekommen, belud das Fahrzeug dort mit diversen Trockenbaumaterialien und fuhr weiter nach München Englschalking zu einem Rohbau. Dort wurde der Polier bereits von zwei anderen Männern erwartet. Noch immer bemerkten die Männer nichts von den drei Detektiven unserer Detektei. Zu dritt luden sie sowohl die Fahrzeuge der beiden Männer, als auch den Geländewagen des Poliers aus und begannen im Dachgeschoss eines freistehenden Einfamilienhauses im Münchner Stadtteil Englschalking umfangreiche Trockenbauarbeiten auszuführen.

Dieser Vorgang wiederholte sich auch an drei weiteren Observationstagen der Detektive unserer Detektei München. Auftragsbegleitende Ermittlungen unserer Detektive ergaben zudem, dass die Lagerhalle in München-Freimann von einem der beiden Männer selbst angemietet wurde, die mit dem angeblich arbeitsunfähigen Polier zusammen auf der Baustelle tätig waren und das darin gelagerte Material exakt dem Material entsprach, wie es bei unserem Auftraggeber verschwunden ist. Die konnte klar durch die am Einsatz beteiligten Detektive unserer Detektei in München während des Einsatzes dokumentiert werden.

Nach Ende des dritten Observationstages waren genügend Beweise gesammelt, um den Mann unverzüglich fristlos zu entlassen und - über eine Durchsuchung der Lagerhalle durch die Polizei – auch für einen umfangreichen Warendiebstahl bei unserem Auftraggeber, alle notwendigen Beweise zu sichern. "Eine perfekte detektivische Leistung. Vielen Dank!", wurde unsere Detektei für den Einsatz in ganz München von dem Geschäftsführer gelobt.