Heutzutage ist die Arbeit von professionellen Detektiven ein wichtiges Mittel für Unternehmen in der Wirtschaft, um unehrliche Mitarbeiter und Spione schnell enttarnen zu können. Die Detektei Lentz® (GmbH & Co. KG) ist zu diesem Zwecke schon seit fast 20 Jahren als Ermittler in Eckernförde aktiv und führt seit jeher Ermittlungen mit hoher Präzision und Effizienz durch. Unser Einsatzgebiet beschränkt sich hierbei nicht etwa auf Ermittlungen im privaten Bereich – etwa gegen scheinbar untreue Ehepartner oder ehemalige Ehepartner, die finanzielle Armut vortäuschen, um Zahlungen von Alimenten zu entgehen, sondern eben vor allem auch Ermittlungen im wirtschaftlichen Sektor.

Dort sind zum Beispiel der Lohnfortzahlungsbetrug im Krankheitsfalle oder der Spesenbetrug wichtige Fälle, die von der Detektei Lentz® (GmbH & Co. KG) bei ihrem Einsatz in Eckernförde geklärt werden. Die positiven Meinungen der Kunden unserer Detektei aus Eckernförde und dem ganzen Umland aus der Vergangenheit bestätigen unsere Kompetenz in derartigen Angelegenheiten und unsere hohe Erfolgsrate ist ein Garant dafür, dass wir auch ihrem Anliegen nachkommen können. Hierbei sind unsere Ermittlungen und Observationen stets gut durchdacht und bestens organisiert.

Hohes Maß an Konzentration und gezielte Ermittlungen

Nicht nur, dass wir uns in unserer Detektei jederzeit bei unseren Ermittlungen in Eckernförde sehr diskret verhalten und keinerlei Aufmerksamkeit auf uns ziehen – das ist sicherlich auch für unsere Auftraggeber ein wichtiger Faktor, um die Täter nicht vorzeitig zu warnen und so die Aufnahme von konkreten Beweisen unmöglich zu machen. Darüber hinaus sind die Detektive unserer Detektei in Eckernförde an diesem Einsatzort äußerst gewandt darin, unauffällig Informationen von Personen aus dem Umfeld der Zielperson einzuholen und das, ohne auf irgendeine Art und Weise einen Verdacht zu erregen. So lassen sich schnell unter unauffälligen Legenden und Vorwänden wichtige Daten einholen, die zur Überführung des Täters führen können. Die Qualifikation unserer Mitarbeiter können Sie auch recht schnell anhand der TÜV-Zertifizierung nach DIN ISO 9001:2015 unserer Detektei und der zweijährigen Ausbildung zum geprüften Detektiv (ZAD) unserer Detektive erkennen. Als Detektei in Eckernförde als Einsatzort sind wir als Detektive daher definitiv die erste Wahl für alle Mandanten, die nach professionellen und effektiven Detektiven für den Einsatz einer Detektei in Eckernförde und Umgebung suchen.

Lückenlose Beweisketten für Erfolg vor Gericht

Ein wichtiger Teil unserer Arbeit besteht auch darin, das Beweismaterial in Form von Fotos durch unsere Privatdetektive für unsere Mandanten festzuhalten. Unsere Detektive sind bei ihrem Einsatz für unsere Detektei in Eckernförde und Umgebung mit hochmoderner Technik ausgestattet, um die Täter beim Geschehen jederzeit einwandfrei ablichten zu können. Lichtstarke Teleobjektive, Nachtsichtgeräte, Wärmebildkameras etc. gehören zum Standardumfang der Ausrüstung unserer Detektei. Eckernförde ist dabei nur einer von unzähligen Einsatzorten, wo die Detektive unserer Detektei so ausgerüstet tätig werden. Schließlich nützen Fotos nicht sonderlich viel, auf denen die entsprechenden Personen nicht identifizierbar sind und gerade bei Nacht, also dann, wenn kriminelle Aktivitäten am ehesten zu erwarten sind, ist die Verwendung von normalen Kameras in den meisten Fällen keinesfalls ausreichend – zumal man auch schlecht einen LED-Blitz verwenden kann, welcher die Täter unmittelbar verscheuchen würde.

So können Sie sich sicher sein, dass Sie bei einem eventuell anstehenden Verfahren vor Gericht in jedem Falle siegreich hervorgehen können. Wir sichern Ihnen die entsprechenden Geschehnisse mit zahlreichen Fotos und Videos und schreiben auch die entsprechenden Berichte zu den jeweiligen Observationen und der Mitarbeiterüberwachung, welche als Beweismittel verwendet werden können. In vielen Fällen empfiehlt es sich allerdings sicherlich, es gar nicht erst so weit kommen zu lassen und mit den entsprechenden Personen eine außergerichtliche Einigung zu erwirken. Meistens gestehen diese nach der Konfrontation mit dem umfangreichen Beweismaterial bereits ihre Schuld und zeigen sich relativ einsichtig, sodass ein Gerichtsverfahren gar nicht mehr notwendig ist.