Schon seit 1995 sind wir von der Detektei Lentz® (GmbH & Co. KG) ihr zuverlässiger Ansprechpartner für den Einsatzort unserer Detektei in Kiel und die Umgebung. Unsere Ermittlungsarbeiten führen uns häufig bis in die benachbarten Städte Rendsburg, Eckernförde, Itzehoe und Neumünster. Für regionale Fälle von Lohnfortzahlungsbetrug im Krankheitsfall, ehelicher Untreue, Schwarzarbeit usw. hat unsere Detektei Kiel als Einsatzort unserer Detektei gewählt, um die Aufträge unserer hiesigen Mandanten schnell und kompetent zu erledigen. Bei den Fällen, mit denen sich die Detektive beschäftigen, handelt es sich häufig um kleinere Delikte wie Lohnfortzahlungsbetrug im Krankheitsfall, Abrechnungsbetrug und ähnliches. Diese Vergehen scheinen sich zu häufen und werden offensichtlich von vielen Menschen als Bagatelle angesehen. Gerade Lohnfortzahlungsbetrug stellt jedoch nicht nur einen Betrug am Arbeitgeber und an der Krankenkasse dar, sondern ist auch ein unfaires Verhalten den Kollegen gegenüber. Daher ist es wichtig, dass diese Fälle aufgeklärt werden, wobei Ihnen unsere Detektei am Einsatzort Kiel behilflich ist.

Die guten Empfehlungen der zu Recht anspruchsvollen Mandanten unserer Detektei in Kiel und Umgebung als Einsatzort beruhen auf unserer professionellen Arbeit sowie auf der Kompetenz unserer Detektive, die diese u.a. auch während ihrer meist zweijährigen Ausbildung bei der ZAD (Zentralstelle für die Ausbildung im Detektivgewerbe) erlernen. Wir ermitteln diskret und zuverlässig und liefern Ihnen gerichtsverwertbares Beweismaterial. Zu diesem Zweck sorgen wir dafür, dass unsere Mitarbeiter über die notwendige berufliche Qualifikation verfügen und sich durch regelmäßige Weiterbildungen auf dem Laufenden halten, besonders hinsichtlich der gesetzlichen Bestimmungen und der technischen Möglichkeiten. Der Lohnfortzahlungsbetrug im Krankheitsfall führt häufig zu Mitarbeiterüberwachungen, die jedoch nur dann erlaubt sind, wenn der Verdacht nicht aus der Luft gegriffen ist, sondern durch ausreichende Hinweise begründet werden kann.

Einer der Fälle, mit denen sich unsere Detektei am Einsatzort Kiel befasste, ist ein gutes Beispiel für das Thema des Lohnfortzahlungsbetrugs im Krankheitsfall. Die Geschäftsführung eines Automobilzulieferers kontaktierte uns, um das Problem zu schildern: Einer der Mitarbeiter meldete sich sehr häufig krank und legte Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen von ständig wechselnden Ärzten vor. Außerdem ließen die Leistungen des Mannes deutlich nach, was die Geschäftsführung der Firma schließlich veranlasste, unsere Detektei mit der Mitarbeiterüberwachung zu beauftragen. Der Verdacht auf Lohnfortzahlungsbetrug erwies sich bereits nach wenigen Tagen als begründet, da die Observationsgruppe den Mann dabei beobachtete, wie er in einer freien Werkstatt arbeitete. Es stellte sich heraus, dass diese Autowerkstatt einem Freund gehörte, bei dem er als Aushilfe tätig war.

Die Detektive bauten einen direkten Kontakt zu der Zielperson auf, indem sie ein präpariertes Auto instand setzen ließen. Auf diese Weise war es ihnen möglich, hochwertige Bilder und Videos aus der Nähe aufzunehmen. Als der Geschäftsführer dieses Beweismaterial sah, handelte er sofort: Er kündigte dem Mitarbeiter fristlos. Dieser wiederum reichte eine Kündigungsschutzklage ein, die jedoch mithilfe der eindeutigen Beweislage zurückgewiesen werden konnte. Für Fälle, die vor dem Arbeitsgericht landen, ist eine lückenlose Beweisführung notwendig. Unsere Detektive wissen, dass gerade bei Themen wie Lohnfortzahlungsbetrug im Krankheitsfall eine gerichtsverwertbare Dokumentation erforderlich ist, und sorgen für entsprechend gute Aufnahmen. Im Allgemeinen wird solchen Betrügern zudem die Zahlung der Detektei-Kosten auferlegt, da eine solche professionelle Überwachung für eine Aufklärung unverzichtbar ist. Unsere Detektei für Kiel überzeugt jedoch nicht nur durch professionelle Ergebnisse, sondern auch durch eine faire Preisberechnung. Die Detektei Lentz® (GmbH & Co. KG) handelt stets vertragsemäß und vereinbarungsemäß im Sinne der Mandanten, die sehr zufrieden mit unserer Arbeit sowie mit unseren Angebotspreisen sind, die keine versteckten Nebenkosten oder andere Extras nach sich ziehen. Wir meinen: Die separate Abrechnung von unzähligen Einzelpreisen für Fotos, Videos, Fahrtkosten, Bereitstellung von Einsatzfahrzeugen und spezieller Ausrüstung ist unseriös und gibt dem hilfesuchenden Mandanten kein klares und überschaubares Bild über die zu erwartenden Kosten. Also: Finger weg!! Die Detektei Lentz® (GmbH & Co. KG) bietet als moderne und mandantenorientierte Detektei in Kiel als Einsatzort eine einfache, transparente und faire Honorarstruktur an, die nur einen festen Stundensatz plus Mehrwertsteuer je eingesetztem Detektiv berechnet. Fertig. Aus. Weitere Kosten entstehen den Mandanten unserer Detektei nicht!