Als Detektei in Herne und Umgebung seit 1995 im Einsatz für Privatpersonen und Firmen. Der vollständige Verzicht auf Subunternehmer zeichnet uns aus als Detektei. Lörrach wird als operatives Einsatzgebiet ausschließlich mit fest angestellten Detektiven betreut. TÜV zertifiziert nach den Standards DIN EN ISO 9001:2008 (Qualitätsmanagement) und dem Standard "geprüfte Servicequalität" sind wir auch.
Igor Tarasov - Fotolia

Seit über einem Jahrzehnt sind die erfahrenen und ausgebildeten Privatdetektive und Wirtschaftsdetektive unserer Detektei für Herne schon mit überdurchschnittlichem Erfolg für die privaten und geschäftlichen Mandanten unseres Detektivbüros für Herne tätig.

Die Detektei Lentz® (GmbH & Co. KG) hilft seit 1995 als Detektei in Herne und der Umgebung. Bei Lohnfortzahlungsbetrug (Mitarbeiterkrankheit), Schwarzarbeit, Untreue in der Ehe/ Partnerschaft, Spesenbetrug, Abrechnungsbetrug hilft Ihnen unsere Detektei. Herne ist dabei nur eines von unzähligen Einsatzgebieten unserer Detektei. In Herne werden wir als Detektei gerne auch für Sie erfolgreich tätig. Beachten Sie die fairen Honorare unserer Detektei. In Herne wissen das zahlreiche Mandanten unserer Detektei zu schätzen.

Beispielfall aus der Region

Ständige Übergriffe auf das Grundstück des Auftraggebers unserer Detektei Herne * – meist nachts – nervten nicht nur ganz erheblich, sondern verursachten auch über Monate hinweg beträchtliche Schäden. Batteriesäure auf Bäume und Sträucher, Schmierereien mit Farbe am Garagentor, mit Bauschaum verklebte Rollläden und Briefkästen waren nur ein kleiner Ausschnitt, aus dem bisherigen Schadensregister.

So kam es, dass unsere Detektei für Herne damit beauftragt wurde, das Grundstück des Auftraggebers unserer Detektei in Herne während der Nachtstunden zu observieren, um so den – von unseren Auftraggebern bereits klar verdächtigten, jedoch mangels Beweisen noch nicht überführten – Nachbarn „auf frischer Tat“ zu ertappen. Bei dem Nachbarn zur Rechten, einem jüngeren Ehepaar, gab es lt. unserer Auftraggeber, schon seit deren Einzug in das Häuschen vor rund 1 Jahr ständig Probleme und Nachbarschaftsstreitigkeiten.

Eine mobile Observationsgruppe unserer Detektei für Herne, bestehend aus drei Detektiven, begann einige Tage später – unter Verwendung eines verdeckten Observationsbusses – mit der Beobachtung des Grundstücks von drei der vier Seiten. Ein Übergriff über die vierte Seite war – aus baulichen Gründen – nicht möglich und in der Vergangenheit auch noch nie passiert.

In den ersten drei Nächten passierte während unserer Tätigkeit von 22:00 Uhr – 05:00 Uhr nichts. In der vierten Nacht jedoch – die Detektive in Herne unserer Detektei Herne * konnten es selbst kaum glauben – kam gegen 01:45 Uhr, nachdem sich die Straßenlaternen in dem ruhigen Wohngebiet automatisch ausgeschaltet hatten, aus dem Nachbarhaus zur Linken – und nicht zur Rechten - eine Gestalt und schlich durch das Hoftor und begann damit die zwei Tage zuvor neu gepflanzten Bäume mit etwas zu besprühen. Gleiches konnten die Detektive unserer Detektei in Herne als Einsatzort dann an zwei Blumenbeeten im Vorgarten erkennen. Dann schlich der Mann wieder zurück in das Nachbarhaus zur Linken. Mittels Einsatz von Nachtsichtfotografie und Nachtsichtvideodokumentation konnte am nächsten Morgen der nächtliche Übergriff – wie sich herausstellte mit Rohrreiniger – auf die Grünpflanzen unserer Auftraggeber unseren Auftraggebern gewissermaßen „live“ vorgeführt werden. Die fielen sprichwörtlich aus allen Wolken. Auf dem Video war klar der 78jährige Nachbar zu erkennen, der schon seit über 40 Jahren in dem Haus wohnte.

Nachdem der Nachbar von unseren Auftraggebern im Beisein zweier Detektive unserer Detektei für Herne zur Rede gestellt wurde, leugnete dieser erst alles und lenkte erst ein, als er sich und sein nächtliches Treiben auf dem Video vorgeführt bekam. Als Motiv gab der Rentner an, seit dem Tod seiner Frau alleine in dem Haus zu wohnen und das Haus der Auftraggeber unserer Detektei für Herne für seine Tochter und deren Ehemann gerne kaufen zu wollen. Unsere Auftraggeber hätten jedoch einen Verkauf bislang immer abgelehnt. Der Rentner hatte die Hoffnung, dass er die Auftraggeber unserer Detektei für Herne mit den Schikanen zum Verkauf bewegen könne.

Die von unseren Auftraggebern eigentlich verdächtigen Nachbarn zur Rechten waren völlig unschuldig und hatten mit den Übergriffen rein gar nichts zu tun. Um einer Strafanzeige zu entgehen, willigte der überführte Rentner schließlich ein, die Detektivkosten unserer Detektei für Herne in voller Höhe an unsere Auftraggeber zurück zu erstatten. Über das weitere nachbarschaftliche Verhältnis zwischen den beiden Parteien ist uns nichts bekannt...