Sie suchen eine erfahrene und professionelle Detektei in Frankfurt am Main? Mit unserer Niederlassung in Frankfurt am Main gehört das Rhein Main Gebiet seit 1995 zu unserem Ermittlungs- und Einsatzgebiet. Als erfahrene Privat- und Wirtschaftsdetektei betreuen wir sowohl Geschäftliche als auch private Mandanten. Unser Know-How und unsere hohe Erfolgsquote resultiert dabei aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und der TÜV Zertifizierung unserer Detektive.
„Frankfurt Nextower.20130514“ von Epizentrum - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons

Ein Detektiv aus unserem Frankfurter Detektivbüro berät Sie gerne

Die Detektei Lentz® (GmbH & Co. KG) ermittelt seit 1995 in Frankfurt am Main und der Frankfurter Umgebung und hilft ihren Mandaten dabei gerichtsverwertbare Beweise in Erfahrung zu bringen. Zu den Tätigkeitsfeldern unserer erfahrenen Frankfurter Detektive zählen im Zuge einer diskreten Ermittlung und Observation beispielsweise:

  • Lohnfortzahlungsbetrug (Mitarbeiterkrankheit),
  • Schwarzarbeit,
  • Untreue in der Ehe/ Partnerschaft,
  • Spesenbetrug,
  • Abrechnungsbetrug.

Die Stadt Frankfurt ist dabei nur eines von unzähligen Einsatzgebieten unserer Detektei, die nicht nur bundesweit Ermittlungen durchführt, sondern auch international im Einsatz ist. Im gesamten Rhein Main Gebiet arbeiten wir gerne auch für Sie und helfen Ihnen dabei Ihren Fall erfolgreich zu klären. Beachten Sie die fairen Konditionen, Detektiv Kosten und kostenlose Beratung unserer Frankfurter Detektei. Als eigenständiges Detektivbüro ermittelt die Lentz Gruppe mit eigenen, ortskundigen und erfahrenen Detektiven und verzichtet damit auf den Einsatz von Subunternehmen bei Ermittlungen und Observationen.

 

Die absoluten Alleinstellungsmerkmale unserer Detektei, stellen wir hier vor:

Wir beschäftigen ausschließlich fest angestellte Privatdetektive mit dem anerkannten Berufsabschluss zum geprüften Detektiv (ZAD), bzw. ZAD geprüfte Privatermittler (IHK), wie die Berufsbezeichnung vor einiger Zeit geändert wurde. Die Zusammenarbeit mit Subunternehmern, Aushilfen, Ex-Polizeibeamten und ähnlichem Personal lehnen wir nicht nur aus Gründen der Qualitätssicherung ab, sondern noch aus einem ganz anderen Grund: Der Diskretion.

Wir sind die einzige Detektei in ganz Hessen, die komplett auf Subunternehmer verzichtet; dies auch schriftlich in jeder Auftrags- und Honorarvereinbarung garantiert. Darüberhinaus werden wir nach zwei international anerkannten Standards, nämlich nach DIN ISO 9001:2015 (Qualitätsmanagement) und zusätzlich dem Standard „geprüfte Servicequalität“, durch den TÜV jährlich geprüft und zertifiziert. Sie haben also die Gewissheit, dass die neutralen und erfahrenen Prüfer unsere Detektei jährlich auf „Herz und Nieren“ prüfen und hierdurch professionelle Arbeitsabläufe im detektivischen Bereich garantiert werden, um höchste Qualität abliefern zu können.

 

Dies bietet derzeit keine andere Frankfurter Detektei!

Doch was bedeutet „professionelles Arbeitsumfeld“ in unserer Detektei. Im ganzen Rhein-Main-Gebiet bedeutet dies bei uns:

  • Ein moderner, in das heutige Straßenbild passender Fuhrpark eigener Einsatzfahrzeuge mit Sprechfunk, verdeckt eingebauten IP-Kameras, Nachtsichttechnik u.a. und Frankfurter, Wiesbadener, Darmstädter, Hanauer, bzw. weitere hessische Ortskennzeichen für eine unauffällige Observation (Beobachtung).
  • Zugriff auf verdeckte Observationsbasisfahrzeuge (Observationsbus) zur unauffälligen Beobachtung in ruhigen Wohngebieten Frankfurts, z.B. in den Stadtteilen Alt-Fechenheim, Sossenheim, Höchst, Riedberg, oder dem Frankfurter “Speckgürtel” im benachbarten Taunus.
  • Modernste, technisches Equipment, d.h. hochwertige Spiegelreflexkameras, Nachtsichtgeräte, verdeckte Kleinstkameras in Armbanduhren etc. zur unauffälligen, visuellen Beweiserhebung
    • Einsatz-Motorräder in unterschiedlicher Ausführung, für unauffällige Verfolgungen weit über die Frankfurter Stadtgrenzen hinaus. Aber auch in der Bürostadt von Frankfurt-Niederrad haben uns unsere Zweiräder schon wertvolle Dienste geleistet.
  • Zugriff auf sofortige, zeitnahe auftragsbegleitende Recherchen durch ein professionelles, innendienstliches Team in unserer Niederlassung in Frankfurt, dass innerhalb von Minuten wichtige Informationen recherchieren und an die operativ tätigen Detektive am Einsatzort weiterleitet.

Alle Stadtteile von Frankfurt und das ganze Rhein-Main-Gebiet von Offenbach bis Bad Homburg sind uns als Frankfurter Detektei aus zwei Jahrzehnten, langjährig gewachsener operativer Einsatzerfahrung bekannt. Gleichgültig ob Sie einen Detektiv in einer sensiblen Privatangelegenheit, oder in einer meist vom Naturell her eher anspruchsvollen Wirtschaftsangelegenheit benötigen. Rufen Sie uns gern Mo.-Sa. von 09:00 – 19:00 Uhr gebührenfrei unter (0800) 88 333 11, oder zum Ortstarif unter (069) 133 8 99 88 an und sprechen direkt mit einem Frankfurter Detektiv.

 

Mediation in Frankfurt | Mediator in Frankfurt

Zur Ergänzung und sinnvollen Abrundung unseres Service bieten wir die Konfliktbeilegung auch durch unsere erfahrenen Mediationen mit entsprechendem Studienabschluss an. Alle unsere Mediatoren haben ein abgeschlossenes Zertifikatsstudium an der Freien Universität Berlin mit Abschluss Mediator (Univ.) erfolgreich absolviert und verfügen über eine meist langjährige Erfahrung im Bereich der außergerichtichen Konfliktbeilegung. Wenn Sie Interesse an einer Mediation in Frankfurt zur außergerichtlichen Streitbeilegung haben, sprechen Sie einen unserer erfahrenen Mediatoren telefonisch für eine Erstberatung an.

Bei unserer Detektei in Frankfurt sind Sie garantiert an der richtigen Stelle, wie auch nachstehendes, reales und authentisches Fallbeispiel zeigt, dass wir hier mit freundlicher Genehmigung des Mandanten unserer Detektei anonymisiert veröffentlichen dürfen.

Beispielfall aus der Region

Der Geschäftsführer eines zentralen Einkaufsservices für Baudekorations- und Malerbedarf aus Frankfurt am Main beauftragte unsere Detektei, nachdem in dessen Unternehmens-Außenlager immer wieder erhebliche Inventurdifferenzen auffielen. Nach einem internen Prüfungsverfahren kamen für den Frankfurter Unternehmer nur noch zwei Mitarbeiter als mögliche Tatverdächtige in Betracht. Beide hatten einen Gebäudeschlüssel und konnten somit theoretisch kommen und gehen wie sie wollten. Daher wurde entschieden, dass unsere Detektive, als eine mobile Observationsgruppe, die beiden Mitarbeiter in einem Zeitraum von fünf bis sechs Tagen observieren sollte.

Das mobile Detektiv-Team unserer Detektei Frankfurt am Main begann zwei Tage später im Zuge ihres Einsatzes mit der diskreten Observation der beiden tatverdächtigen Mitarbeiter.

In den ersten zwei Tagen des Einsatzes geschah aus Sicht unserer Detektei nichts Ungewöhnliches. Bis der Fall eine interessante Wendung nahm und genau das passierte, was der Auftraggeber gegenüber unserer Detektei Frankfurt als Verdacht geäußert hat. Einer der beiden Männer verlies kurz nach 22:00 Uhr nochmals sein Haus und fuhr zurück zur Arbeit. Dort wartete vor dem Hoftor bereits ein dunkler Kleinbus, ohne jede Firmenbeschriftung o.ä., welcher von dem Mitarbeiter auf das Betriebsgelände des Unternehmens eingelassen wurde. Eine durch den einsatzleitenden Detektiv des Ermittler-Teams durchgeführte Halterüberprüfung ergab, dass das Fahrzeug auf einen kleinen Handwerksbetrieb aus der Nähe von Frankfurt zugelassen war.

Die Detektive konnten unter absoluter Diskretion am Einsatzort klar beobachten, wie die beiden Männer aus dem dunklen Kleinbus und der Mitarbeiter damit begannen im Halbdunkel Waren des Baudekorations- und Malerunternehmens in den Kleinbus einzuladen. Aufgrund der kurzen Verladungsdauer konnten unsere Detektive davon ausgehen, dass die Waren schon bereit gestanden haben mussten.

Die Ermittler entschieden, den Kleinbus diskret zu verfolgen und die Ermittlungen auf die Mitarbeiter des Handwerksunternehmens zu fokussieren, um den Verbleib der Waren zu klären. Bei dem bislang observierten Mitarbeiter konnte das Detektiv-Team davon ausgehen, dass dieser wieder zurück nach Hause fahren würde.

Der Kleinbus fuhr in ein von Frankfurt etwa 40km entferntes Neubaugebiet und lud dort die Waren in ein neu errichtetes Einfamilien-Haus, welches sich gerade im Stadium des Innenausbaus befand.

Die Beweise, die unsere Frankfurter Detektive ermitteln konnten, wurden am nächsten Tag an unseren Kunden, den Frankfurter Unternehmer, übermittelt. Auf Grundlage der ermittelten Beweise überprüfte dieser alle Lieferscheine und entschied in seinem Fall, dass die Beweislage ausreicht, da keinerlei Warenausgabe an das besagte Handwerksunternehmen zu verzeichnen war. Im Gegenteil. Das Handwerksunternehmen konnte – wegen schlechtem Zahlungsverhalten – bei dem Kunden unserer Detektei Frankfurt, nur noch gegen Barzahlung einkaufen. Dies wäre ohnehin nur während der normalen Bürozeiten möglich, da nur dann die Kasse geöffnet ist.

Der Geschäftsführer des zentralen Einkaufsservice aus Frankfurt am Main informierte die Polizei und seine Anwälte, über den Fall und legte diesen die Ermittlungsergebnisse des Detektiv-Einsatzes vor und bedankte sich bei unserer Detektei Frankfurt für die schnelle, kompetente und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Damit war Frankfurt am Main nicht das erst und sicherlich auch nicht das letzte Mal Einsatzort unserer Detektei, ihrer professionellen Detektive und ihrer seriösen Detektiv-Arbeit.