Die Detektei für Dillingen Donau setzt sich seit zwei Jahrzehnten für Sie ein. Private und geschäftliche Mandanten sind bei uns genau richtig. Wir sind nach den Standards DIN EN ISO 9001:2008 (Qualitätsmanagement) und dem Standard "geprüfte Servicequalität" TÜV zertifiziert, und legen Wert auf hohe Qualität.
Königsstraße Dillingen“ von Jkü - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY 2.5 über Wikimedia Commons.

Als bundesweit tätiges Detektivbüro verfügen wir auch für Dillingen (Donau) über fest in unserem Detektivbüro angestellte Detektive mit dem anerkannten Berufsabschluss "geprüfter Detektiv - ZAD".

Die Detektei Lentz® (GmbH & Co. KG) hilft seit 1995 als Detektei in Dillingen (Donau) und der Dillinger Umgebung. Bei Lohnfortzahlungsbetrug (Mitarbeiterkrankheit), Schwarzarbeit, Untreue in der Ehe/ Partnerschaft, Spesenbetrug, Abrechnungsbetrug hilft Ihnen unsere Detektei. Dillingen ist dabei nur eines von unzähligen Einsatzgebieten unserer Detektei. In Dillingen (Donau) werden wir als Detektei gerne auch für Sie erfolgreich tätig. Beachten Sie die fairen Honorare unserer Detektei. In Dillingen wissen das zahlreiche Mandanten unserer Detektei zu schätzen.

Beispielfall aus der Region

Der Außendienstleiter | Serviceleiter eines mittelständigen Unternehmens für Klima-, und Kühlanlagenservices aus dem Raum Dillingen (Donau) war mit seinem Arbeitsplatz, seinem Arbeitgeber und insbesondere seiner Bezahlung offenbar unzufrieden.

Also begann er – auf den Namen seiner Lebensgefährtin – eine eigene Firma aufzuziehen und warb nach und nach Kunden von dort ab und betreute diese selbst nach Feierabend. Das wäre seinem Chef vermutlich noch nicht einmal aufgefallen. Erst als dann immer häufiger auch Teile verschwanden, die für Wartung und Reparatur dieser Anlagen benötigt werden, wurde der Chef schließlich misstrauisch und schaltete eine mobile Observationsgruppe unserer Detektei für Dillingen (Donau) auf Anraten seines Anwalts ein, der bereits mehrfach mit uns zusammenarbeitete.

So kam es, dass drei unserer Detektive den Mann an insgesamt fünf Tagen in Dillingen (Donau), Donauwörth und Gersthofen observierten und bis nach Wolfsburg verfolgten und so dokumentieren konnten, dass er – teils während seiner Arbeitszeit, teils nach Feierabend – trotz seines arbeitsvertraglich klaren Wettbewerbsverbots Kunden bediente und dafür – nachweislich – zumindest in vier Fällen Ersatzteile benutzte, die er zuvor bei seinem Chef, unserem Mandanten, entwendet hatte. Bei drei der fünf besuchten Kunden, handelte es sich um ehemalige Kunden seines Chefs, die er gezielt abgeworben hatte. Als Krönung staunte der Chef bei der Berichtsübergabe nicht schlecht. Auf den eindeutigen Fotos und Videos, die unsere drei Detektive angefertigt haben, waren auch zwei weitere Servicemonteure seiner Firma klar bei der Arbeit mit dem Außendienstleiter | Serviceleiter zu erkennen. Die hatte er noch nicht einmal in Verdacht.

Alle drei erhielten zwischenzeitlich die fristlose Kündigung und eine Strafanzeige wegen Diebstahl, bzw. Beihilfe zum Diebstahl.

Nur bedingt durch den gezielten Einsatz der mobilen Observationsgruppe unserer Detektei für Dillingen (Donau) war dieser Erfolg überhaupt zu erzielen, so auch die Meinung des Anwalts unseres Mandanten, der unseren Bericht juristisch prüfte und vollstens zufrieden war.