Sie suchen eine Detektei? Bremen und Umgebung sind seit 1995 vor Ort für Sie da und stets im Einsatz für geschäftliche und private Mandanten. Dass wir hohe Leistungen erbringen und zertifiziert, nach den Standards DIN ISO 9001:2015 (Qualitätsmanagement) und dem Standard "geprüfte Servicequalität", sind, ist sicher. Wir sind natürlich auch vor Ort in unserer Detektei Bremen für Sie ansprechbar.
ParkHotelBremen-01“ von Jürgen Howaldt - Eigenes Werk (selbst erstelltes Foto). Lizenziert unter CC BY-SA 2.0 de über Wikimedia Commons.

Die Wirtschaftsdetektive und Privatdetektive von Lentz® betreuen Sie in der Stadt und im Raum Bremen!

Dabei ist es völlig egal, ob Sie unsere Detektive in Bremen, oder im benachbarten Oldenburg, Osterholz-Scharmbeck, Oyten oder Buchholz benötigen. Die Detektei Lentz® (GmbH & Co. KG) hilft seit 1995 bei Fällen und Ermittlungen in der Stadt Bremen und der gesamten Umgebung. Unsere Detektive sind ortskundig und haben den anerkannten Berufsabschluss geprüfter Detektiv (ZAD). Ungelernte Detektive, bzw. freie Mitarbeiter (Subunternehmer) kommen bei uns, aus Gründen der Qualitätssicherung, nicht zum Einsatz. Als vom TÜV-Rheinland nach DIN ISO 9001:2015 geprüfte und zertifizierte Detektei überlassen wir nichts dem Zufall – schon gar nicht die Ausbildung und Qualifikation der Detektive unserer Privat- und Wirtschaftsdetektei Bremen.

Mit Know-How, modernster Technik und Erfahrung helfen wir Ihnen bei Ihrem Fall!

Ganz gleich ob Sie eine Detektei in Bremen und dem Bremer Umland für die Bestätigung des Verdachts von Lohnfortzahlungsbetrug (Mitarbeiterkrankheit) im Krankheitsfall oder für die Aufdeckung von Schwarzarbeit benötigen, immer helfen Ihnen unsere Mitarbeiter der Detektei mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung. Auch bei Verdacht der Untreue in der Ehe/Partnerschaft, übler Nachrede, Aufklärung der Industriespionage durch einen Mitarbeiter oder bei Verdacht auf Spesen- oder Abrechnungsbetrug hilft Ihnen die Detektei in Bremen vor Ort.

Bremen ist dabei nur eines von unzähligen Einsatzgebieten. Gerne ermitteln wir auch in Ihrem Fall. Die professionelle Beratung und Recherche, ausführliche Ermittlung, diskrete Observation und das Zusammentragen von Beweisen gehören zum Aufgabengebiet unserer Wirtschafts- und Privatdetektive. Und das zu einem fairen Honorar unserer Detektei. Alle anfallenden Kosten sind jederzeit transparent für Sie als Mandant einsehbar. 

In Bremen wissen das zahlreiche Mandanten unserer Detektei zu schätzen, wie die zahlreichen öffentlich im Internet verfügbaren Kundenstimmen über unsere Detektei von zufriedenen Mandanten aus ganz Norddeutschland absolut eindrucksvoll und klar belegen. Mehr öffentlich im Internet verfügbare Referenzen bietet Ihnen als Entscheidungshilfe derzeit keine andere Detektei. 

Detektive im Einsatzgebiet Bremen

Für Firmen und Privatleute bietet unsere Wirtschafts- und Privatdetektei für Bremen eine Reihe von Dienstleistungen wie z.B. Observationen (Beobachtungen) für Unternehmen und im privaten Einsatz, Ermittlungen zur Beschaffung von Auskünften jeder Art, Aufspüren von Abhöranlagen durch unsere Unternehmenstochter, die auf Lauschabwehr und Abhörschutz spezialisierte Ulitma Ratio GmbH, Fahrzeugsicherstellungen oder Bonitätsermittlungen.

Egal wofür Sie eine erfahrene, diskrete und erfolgreiche Detektei in Bremen benötigen: Die Detektei Lentz® (GmbH & Co. KG) ist mit ortskundigen Detektiven immer für Sie da und sollte ihre erste Wahl sein!

Beispielfall aus der Region

Eine Vertriebsfirma aus Bremen Blockland beauftragte unsere Detektei Bremen * und ihre Wirtschaftsdetektive damit, zu prüfen, ob ein ehemaliger Franchise-Nehmer noch immer die Dienstleistung anbot, die patentrechtlich von unserer Mandantschaft geschützt ist und – seit Ende des Franchise-Vertrages – nicht mehr von der ehemaligen Franchise-Nehmer ausgeführt werden durfte. Das in Bremen Blockland ansässige Unternehmen hatte seine Zweifel daran.

Schon wenige Tage später, begann eine mobile Observationsgruppe unserer Detektei Bremen * mit der Beschattung des ehemaligen Franchise-Nehmers. Der 38jährige war vor rund sechs Monaten aus den Diensten ausgeschieden und warb, so die Vermutung, gezielt Kunden ab und bot ihre Tätigkeit weiterhin an. Der im Bremer Stadtteil Osterholz wohnhafte Mann wurde durch drei Detektive ab 06:00 Uhr morgens observiert.

Gegen 06:45 Uhr am ersten Observationstag verließ der Mann dann auch tatsächlich das Haus, stieg in seinen 3er BMW und startete die Fahrt. Diese Fahrt ging, immer unter den wachsamen Augen der mobilen Observationsgruppe unserer Detektei Bremen * von Osterholz durch Hemelingen, weiter in die östliche Vorstadt von Bremen durch Mitte weiter nach Wollmershausen. Hier angekommen besuchte der Mann nach und nach einige Adressen, die klar als Kundenadressen der Vertriebsfirma identifiziert werden konnten, die unsere Detektei Bremen * beauftragt hatte. Von der Anwesenheit der mobilen Observationsgruppe unserer Detektei Bremen * bemerkte der Mann nichts. Bedingt durch jahrelange Erfahrung und perfektes "Hand in Hand" arbeiten, gelang es den Detektiven unserer Detektei in Bremen am Einsatzort den Mann quer durch die Bremer City - im morgendlichen Berufsverkehr - unbemerkt und unerkannt zu verfolgen. Und das an fünf ganzen Tagen!

Auch am zweiten, dritten, vierten und fünften Einsatztag zeigte sich nämlich ein ähnliches Bild. Der Mann verließ immer morgens gegen kurz vor 07:00 Uhr ihr schickes Häuschen in Bremen Osterholz und fuhr quer durch Bremen und Bremerhaven und arbeitete fleissig auf eigene Rechnung weiter - jedoch mit dem Druck-Equipment der Franchise-Firma, was ganz klar verboten war! Dazu warb er noch deren Kunden ab, was ebenfalls einen klaren nachvertraglichen Wettbewerbsverstoß darstellte.

An insgesamt fünf Einsatztagen unserer Detektei Bremen * konnte absolut lückenloses und erdrückendes Beweismaterial gesammelt werden; was den Mann am Ende sehr teuer zu stehen kam. Nicht nur die vertraglich vereinbarte Vertragsstrafe mussste er bezahlen; auch die Kosten unserer Detektei Bremen * für die fünftägige Observation musste er der Bremer Vertriebsfirma nach §91 ZPO. (Kosten der notwendigen Beweisführung) in voller Höhe ersetzen.

Durch die gezielte Observation (Beobachtung) und auftragsbegleitende intensive Ermittlungen durch unsere Detektei in Bremen und dem Bremer Umland konnte nämlich absolut gerichtsverwertbar bewiesen werden, dass die Druckmaschinen bei dem ehemaligen Franchise-Nehmer noch immer so eingesetzt wurden, wie es eigentlich nicht mehr der Fall sein dürfte und dass auch die geschützten Arbeiten noch immer durchgeführt und an Kunden der Vertriebsfirma verkauft wurden. Zwei Wirtschaftsdetektive unserer Detektei für Bremen fragten zusätzlich, unter einem neutralen, sachlichen Vorwand, ganz gezielt nach der geschützen Dienstleistung und erhielten die Auskunft, dass der ehemalige Franchise-Nehmer bereit ist, die von den Detektiven in Bremen nachgefragte Dienstleistung auszuführen.

Binnen weniger Tage konnte durch die professionelle Arbeit unserer Detektei für Bremen der gerichtsverwertbare Nachweis geführt werden, dass der ehemalige Franchise-Nehmer illegal mit den markenrechtlich geschützten Methoden unserer Mandantschaft weiterhin arbeitete, ganz gezielt an Kunden unserer Mandantschaft herantrat und deren geschützte Druckmethode einsetzte, um seine Leistung zu erbringen. Eine Entschädigungsklage gegen den ehemalige Franchise-Nehmer konnte gerichtlich erzwungen werden, die auch eine Erstattung der Kosten der detektivischen Tätigkeit nach §91 ZPO beinhalteten.