Die Detektei in Bad Salzungen und Umgebung ist nun schon seit zwei Jahrzehnten vor Ort im Einsatz für Firmen und Privatpersonen. Wir sind nach den Standards DIN EN ISO 9001:2008 (Qualitätsmanagement) und dem Standard "geprüfte Servicequalität" TÜV zertifiziert, was sich durch unsere hohe Qualität und unsere Professionalität im Arbeitswesen bemerkbar macht.
Bad Salzungen 2011-by-RaBoe-106“ von Ra Boe / Wikipedia. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 de über Wikimedia Commons.

Die Detektei Lentz® betreut für Bad Salzungen Mandanten auch in Fällen von internationaler Relevanz. Unsere Detektei für Bad Salzungen ist privaten Problemstellungen kleineren Umfangs genauso wie auch bei komplizierteren Fällen aus der Wirtschaft ein erfahrener und verlässlicher Ansprechpartner unter den Detekteien. Haben Sie einen Konkurrenten im Verdacht, gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb zu verstoßen? Sind Fahrzeuge aus Ihrem Fuhrpark widerrechtlich unterschlagen worden? Werden Dienstreisen scheinbar nicht korrekt abgerechnet? Feiern ihre Mitarbeiter gerne krank? All' das und vieles mehr ist das regelmäßige Tätigkeitsfeld im anspruchsvollen Wirtschaftsbereich unserer Detektei für Bad Salzungen.

Beispielfall aus der Region

Bei über 350 Aufträgen jährlich sind wir in der hiesigen Region jährlich aktiv mit unserer Detektei. Bad Salzungen gehört dabei zum regelmäßigen Einsatzort der Detektive unserer Detektei. Bad Salzungen war auch der Ausgangsort des realen, nun beschriebenen Einsatzes einer mobilen Observationsgruppe unserer Detektei. Bad Salzungen ist der Wohnsitz des 34-jährigen Malergesellen B.W. Herr W. meldete sich bei seinem Arbeitgeber immer wieder – meist wenn gerade viel zu tun war, Baustellen dringend abgeschlossen werden mussten und des wegen auch an Wochenenden gearbeitet werden musste – krank. So auch aktuell.

Eine mobile Observationsgruppe unserer Detektei begann in Bad Salzungen zeitnah mit der Observation des vorgeblich kranken Mannes und konnte in den drei Observationstagen schnell, unbemerkt und vor allen Dingen gerichtsverwertbar feststellen, dass der 34-jährige Malergeselle alles andere als krank war. Vielmehr ging der Mann aktiv seiner Tätigkeit als Fußballtrainer der örtlichen Jugendmannschaft an zwei Abenden in der Woche nach und zeigte hierbei keinerlei Anzeichen einer körperlichen Einschränkung. Auch sonst konnten die Detektive unserer Detektei für Bad Salzungen kein Anzeichen einer Krankheit, oder einer körperlichen Einschränkung bei Herrn W. finden. Er trank fröhlich seine Bierchen und Schnäpschen in seiner Stammkneipe und erzählte dort an der Theke lautstark, herum „Mein Chef kann mich mal. Der alte Sack erstickt doch an seinem Geld. Ich hab keinen Bock mich zum Arsch für den zu machen. Da bin ich halt mal krank.“ Das, zusammen mit den Fotos und Videos der Detektive unserer Detektei, reichte dann auch dem Arbeitsgericht, um die fristlose Kündigung zu bestätigen und die Kosten für die Einschaltung unserer Detektei nach §91 ZPO als sogenannte „Kosten der notwendigen Beweisführung“ gegen den des Lohnfortzahlungsbetruges im Krankheitsfall nun zweifelsfrei überführten Betrüger, den 34-jährigen B.W., festzusetzen. Der hat nun ein Problem: Nicht nur, dass er seinen Job los ist. Er dürfte auch im Umkreis von Bad Salzungen so schnell keinen neuen Arbeitsplatz mehr finden, da sich alle Firmen dieser Branche ja untereinander doch kennen und der wahre Kündigungsgrund schnell die Runde machte.

Fazit: Man hat als Arbeitnehmer nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten. Dazu gehört auch die Pflicht, die soziale Errungenschaft der Lohnfortzahlung im Krankheitsfall nicht in betrügerischer Absicht zu missbrauchen. Oder sich dabei zumindest nicht erwischen zu lassen, von den Detektiven unserer Detektei. Bad Salzungen und Umgebung gehören nämlich auch künftig zum regelmäßigen Einsatzort unserer Detektei.