Unsere Detektei Bad Lippspringe ist nun bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten im taktischen Einsatz und regelmäßig vor Ort. Wir sind nach den Standards DIN EN ISO 9001:2008 (Qualitätsmanagement) und dem Standard "geprüfte Servicequalität" TÜV zertifiziert. Firmen und Privatpersonen profitieren von unseren fachkundigen Arbeitsmethoden.
sehbaer_nrw - Fotolia

Detektei Bad Lippspringe gesucht? - Detektei Lentz® für Bad Lippspringe gefunden!

Die Detektei Lentz® (GmbH & Co. KG) hilft seit 1995 als Detektei in Bad Lippspringe und der Bad Lippspringer Umgebung. Bei Lohnfortzahlungsbetrug (Mitarbeiterkrankheit), Schwarzarbeit, Untreue in der Ehe/ Partnerschaft, Spesenbetrug, Abrechnungsbetrug hilft Ihnen unsere Detektei. Bad Lippspringe ist dabei nur eines von unzähligen Einsatzgebieten unserer Detektei. In Bad Lippspringe werden wir als Detektei gerne auch für Sie erfolgreich tätig. Beachten Sie die fairen Honorare unserer Detektei. In Bad Lippspringe wissen das zahlreiche Mandanten unserer Detektei zu schätzen.

Die Detektive unserer Detektei für Bad Lippspringe sind regelmäßig auch in Bad Lippspringe im Einsatz.

Beispielfall aus der Region

Für neue elektronische Bauteile, die ein europaweit tätiges Unternehmen aus dem Elektronikbereich entwickelt hatte, interessierte sich ein Mitbewerber so sehr, dass er auch vor Betriebsspionage nicht zurückschreckte. Auf diese Weise eignete er sich die Teile an und bot sie dann weltweit zum Verkauf, wobei seine Preise die des rechtmäßigen Anbieters deutlich unterboten. Das führte dazu, dass zuvor avisierte Aufträge von Kunden immer wieder kurzfristig storniert wurden. Allein im letzten Jahr hatte dies zu Umsatzausfällen von mehreren Millionen Euro geführt.

Das ausspionierte Unternehmen suchte Hilfe bei unserer Detektei für Bad Lippspringe. Der Kontakt entstand über einen der Juristen des Unternehmens, der vorher bei einer namhaften Anwaltskanzlei in Bad Lippspringe tätig gewesen war und in dieser Funktion häufig erfolgreich mit unserer Detektei für Bad Lippspringe zusammengearbeitet hatte.

Insgesamt fünf Detektive unserer Detektei für Bad Lippspringe kamen daraufhin bei der Aufklärung des Sachverhalts zum Einsatz. Zunächst überprüfte unser Spezialteam Lauschabwehr die Räume des Elektronikunternehmens und stellte fest, dass diese frei von „Wanzen“ waren. Die Spionage war nicht durch Abhörgeräte erfolgt.

So gerieten die Mitarbeiter, die Zugang zu den relevanten Informationen hatten, in den Fokus unserer Ermittlungen. Unsere Detektive begannen, diese unbemerkt zu observieren. Nach insgesamt sechs Wochen war der Fall aufgeklärt. Tatsächlich war es ein Mitarbeiter der Elektronikfirma, der im Auftrag des Mitbewerbers spioniert hatte – für eine sechsstellige Bestechungssumme. Seine Position im Unternehmen hatte er dazu ausgenutzt, Konstruktionsunterlagen an den Mitbewerber zu liefern und diesem auch sämtliche Angebote zu übermitteln. Dies tat er auch weiterhin, und zwar einmal wöchentlich.

Konfrontiert mit den lückenlosen Beweisen, die die Detektive unserer Detektei für Bad Lippspringe gegen ihn gesammelt hatten, zeigte sich der bestochene Mitarbeiter geständig. Unser Auftraggeber hat den Fall an die Staatsanwaltschaft übergeben, die derzeit gegen den Mitbewerber und den – inzwischen fristlos gekündigten – Mitarbeiter ermittelt.

Wie sich inzwischen herausstellte, hatte der Mitbewerber einen „Headhunter“ beauftragt, um potenziell bestechliche Mitarbeiter zu finden. Der Headhunter hatte tatsächlich den Kontakt zu dem später bestochenen Mitarbeiter hergestellt, allerdings ohne zu wissen, was sein Auftraggeber im Schilde führte.