Die Detektei Bad-Camberg ist seit zwei Jahrzehnten für Sie tätig und regelmäßig im operativen Einsatz. Wir haben für die Standards DIN EN ISO 9001:2008 (Qualitätsmanagement) und dem Standard "geprüfte Servicequalität" ein TÜV Zertifikat. Profitieren sie von langjährig bewährten Arbeitsmethoden welche professionell und qualitativ hoch sind.
Bad Camberg - Panorama“ von Oliver Abels (SBT) - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY 2.5 über Wikimedia Commons.

Schon seit über einem Jahrzehnt ist die Detektei Lentz® regelmäßig mit eigenen, fest Angestellten "geprüften Detektiven - ZAD" in Bad Camberg und der ganzen Umgebung mit überdurchschnittlichem Erfolg für private und geschäftliche Mandanten unserer Detektei tätig, um Beweise zu sichern, Sachverhalte aufzuklären und Licht in das Dunkel einer Problemsituation zu bringen.

Die Detektei Lentz® (GmbH & Co. KG) hilft seit 1995 als Detektei in Bad Camberg und der Bad Camberger Umgebung. Bei Lohnfortzahlungsbetrug (Mitarbeiterkrankheit), Schwarzarbeit, Untreue in der Ehe/ Partnerschaft, Spesenbetrug, Abrechnungsbetrug hilft Ihnen unsere Detektei. Bad Camberg ist dabei nur eines von unzähligen Einsatzgebieten unserer Detektei. In Bad Camberg werden wir als Detektei gerne auch für Sie erfolgreich tätig. Beachten Sie die fairen Honorare unserer Detektei. In Bad Camberg wissen das zahlreiche Mandanten unserer Detektei zu schätzen.

Beispielfall aus der Region

Unser Mandant, eine mittelständige Bäckereikette aus dem Raum Bad Camberg wandte sich im Mai diesen Jahres an unsere Detektei für Bad Camberg als Einsatzort und bat um die Observation eines Mitarbeiters, welcher schon seit drei Wochen arbeitsunfähig erkrankt sei und auch in der Vergangenheit schon mehrfach wegen zahlreicher Krankheitstage auffällig wurde.

Drei unserer Detektive beobachteten den Mitarbeiter dann zeitnah und konnten so feststellen, dass dieser in der Tat täglich frühmorgens ein Krankenhaus aufsuchte und immer 6-7 Stunden dort blieb. Seltsam nur, dass der Mitarbeiter das Krankenhaus stets durch einen Seiteneingang betrat, welcher von Patienten nicht genutzt wird?!?

Einer unserer weiblichen Detektive folgt dem Mann – unter einem sachlichen Vorwand - und konnte so feststellen, dass dieser für eine Fremdfirma im Krankenhaus die Schmutzwäsche sortierte und für den Abtransport bereit machte, bzw. die frische Wäsche auf die einzelnen Stationen verteilte. Mit diesem Wissen, konnten sich die übrigen beiden Detektive nun innerhalb des Krankenhauses so positionieren, dass es gelang umfangreiches visuelles Beweismaterial zu fertigen und auch zu klären für welche Fremdfirma der – angeblich kranke – Mitarbeiter in diesem Krankenhaus eingesetzt war.

Auftragsbegleitende Ermittlungen ergaben weiterhin, dass das Krankenhaus nicht wusste, dass dieser Mitarbeiter in der Fremdfirma ganz offensichtlich "schwarz" arbeitete.

Unser Auftraggeber kündigte dem Mitarbeiter noch am Tag der Berichtsübergabe fristlos und informierte außerdem die zuständige Krankenkasse unter Vorlage einer Kopie unseres Berichts.