Zahlreiche Ermittlungsmöglichkeiten für Privatdetektive

Es gibt Situationen im Leben, da fühlt man sich machtlos, weil sich scheinbar alle in einem rechtsfreien Bereich bewegen und machen dürfen, was sie wollen. Man erlebt offensichtliches Unrecht, doch lässt sich dies nicht handfest beweisen. Bei Mobbing ist das beispielsweise der Fall. Auch in vielen Scheidungsangelegenheiten sind die Fronten nicht immer eindeutig geklärt. Teilweise sind Menschen viel zu gutgläubig und schenken Anderen oft allzu schnell Vertrauen. Wird dann Geld verliehen oder verschenkt, machen sich die Beschenkten sogar oftmals schnell aus dem Staub und sind nicht mehr auffindbar. Nicht nur die Enttäuschung ist groß, häufig gibt es keinerlei gesetzliche Handhabe, um den finanziellen Schaden wieder auszugleichen. In solchen Angelegenheiten hilft ein Privatdetektiv. Ein anerkannter und fachlich qualifizierter Privatdetektiv kann unter anderem bei der Adressermittlung behilflich sein. War jemand zu vertrauensselig und hat an eine Person Geld verborgt, die im Anschluss über alle Berge verschwunden ist, kann ein Privatdetektiv diesen Schwindler wieder ausfindig machen. In Scheidungsangelegenheit werden Privatdetektive ebenfalls nicht selten auf den Plan gerufen. Hier sind es oftmals Unterhaltsstreitigkeiten. Denn es gibt bestimmte Varianten, wie sich unterhaltspflichtige Ehegatten um die Zahlungen drücken können. Ein Privatdetektiv findet heraus, ob der geschiedene Gatte tatsächlich nicht zahlen muss, oder ob er nur nicht will.

Missverständnisse aus dem Weg räumen

Der Privatdetektiv hat natürlich zahlreiche weitere Einsatzfelder. Vermisstenangelegenheiten, Lauschabwehr, Zeugensuche oder Nachbarschaftsstreitigkeiten sind nur einige weitere Beispiele. Bei Streit in der Nachbarschaft ist es schwer, Objektivität zu behalten, wenn man unmittelbar involviert ist. Schnell steigern sich die Beteiligten in die Angelegenheit hinein oder nehmen Sichtweisen an, die eventuell übertrieben sind. Teilweise kann es zu Fehlinterpretationen kommen. Der Sachverhalt wird so immer komplexer und komplizierter. Es wird schwer, die Sache aus der Welt zu schaffen oder überhaupt noch nachzuvollziehen, was oder wer die Ursachen für die Streitereien sind. Privatdetektive können helfen, selbst scheinbar völlig verfahrene Sachverhalte aufzuklären, indem sie zunächst wertvolle Recherchearbeit leisten. Dadurch lassen sich Gründe herausfinden und Verursacher überführen, sodass die Streitereien endgültig aus der Welt geschafft werden können.

Ein Beispiel für unsere erfolgreiche Privatdetektiv Arbeit

Um eine Art Nachbarschaftsstreit handelte es sich auch bei einem Fall, der für unseren Privatdetektiv in Amberg ein überraschendes Ende nahm. Mithilfe nächtlicher Observierungen war es uns innerhalb weniger Tage möglich, den wahren Verursacher für zahlreiche Schäden auf dem Grundstück unseres Auftraggebers zu überführen. Im Vorfeld hatte der Auftraggeber einen Nachbar in Verdacht. Es war zwar letzten Endes tatsächlich ein Nachbar verantwortlich, doch es wurde ein ganz anderer fälschlicherweise verdächtigt. Gut, dass sich die Auftraggeber entschieden hatten, einen Privatdetektiv einzuschalten. Denn so konnte ein massives Missverständnis aufgeklärt werden. Wie hier können zum Glück einige Fälle sogar außergerichtlich geklärt werden.

Privatdetektive mit fundierter Ausbildung

Ein Qualitätsmerkmal unserer Detektei ist die TÜV-Zertifizierung. Damit unterliegen die Detektei sowie die Privatdetektive bestimmten Qualitätsmustern, die vom TÜV geprüft sind. Dazu gehört eine fundierte Ausbildung, die jeder beschäftigte Privatdetektiv nachweisen muss. Natürlich gehören auch Sorgfalt und Diskretion zu unserer Arbeitsweise. Durch regelmäßige Fort– und Weiterbildungen gewährleisten unsere Privatdetektive einen hohen Wissensstandard und arbeiten nach modernen Normen. Zufriedene Kunden und eine hohe Erfolgsrate sprechen für die gute Arbeit unserer Privatdetektive.